Jahresausstellung 2003: Daniel Richter mit Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien
Eröffnung und Heftpräsentation: Dienstag, 14.10.2003, 19.00 h
Begrüßung: Stephan Schmidt-Wulffen, Rektor der Akademie der bildenden Künste Wien | Einleitung: Daniel Richter
100-Stunden-Videopräsentation: 14.10.2003, 19.00 h - 18.10.2003, 23.00 h
Heftverkauf: 14.10.2003, 19.00 - 21.30 h und
15. - 18.10.2003, 10.00 - 19.00 h
Aula der Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien

Auf Anregung und Wunsch des Instituts für bildende Kunst wurde heuer erstmals für die Konzeption und Erarbeitung der Jahresausstellung kein Kurator verpflichtet, sondern ein Künstler eingeladen. Daniel Richter hat mit der Praxis seiner namhaften Vorgänger Harald Szeemann, Martin Prinzhorn, Kasper König und Martin Fritz, Barbara Vanderlinden sowie im Vorjahr Zdenka Badovinac gebrochen.

© Daniel Richter|Cover des photokopierten Hefts Cover des photokopierten Hefts
© Daniel Richter

Nicht die kuratorische Auswahl von Einzelpositionen für eine Ausstellung war Schwerpunkt seiner Arbeit mit den Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien, sondern Begegnungen und Diskussionen im Rahmen des einwöchigen Workshops "Wir wollen alle werden!" Daniel Richter ist die intensive Auseinandersetzung mit den Studierenden, die Ideenfindung, der gemeinschaftliche Arbeits- und Produktionsprozeß, der "Weg" wichtiger als das vorzeigbare Ergebnis, das er wie folgt beschreibt:

"Was gibt es zu sehen? Ein dilettantisches Video, nebulös und vage, Gespräche abbildend, abends auf der Donauinsel - ein photokopiertes Heft mit Beiträgen von Studierenden. Nicht allzuviel, aber ausreichend."

Nicht nur das im Rahmen des Workshops produzierte Video spiegelt den gemeinschaftlichen Arbeitsprozeß wider, sondern auch das photokopierte Heft mit Arbeiten von Studierenden, in welchem auf jede Nennung von Autorenschaft verzichtet wird.

Heft mit Beiträgen von Studierenden: Eur 3,-
Verkauf: 14.10.2003, 19.00 - 21.30 h und 15. - 18.10.2003, 10.00 - 19.00 h

© bei den Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien|Videostill Videostill
© bei den Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien

Daniel Richter
geboren 1962 in Eutin, lebt und arbeitet in Berlin und Hamburg.
Einzelausstellungen (Auswahl): Hirn (Neuer Berliner Kunstverein, Berlin, 2003), Grünspan
(K 21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 2002), La Cause du Peuple (Patrick Painter Inc., Los Angeles, 2001), Die Frau; Rock'n'Roll; Tod - Nein Danke! (Contemporary Fine Arts, Berlin, 2000), Je ne suis pas un robot (Galerie Ghislaine Hussenot, Paris, 2000).
Gruppenausstellungen (Auswahl): Berlin - Moskau / Moskau - Berlin 1950-2000 (Martin-Gropius-Bau, Berlin, 2003), Vantage Point (Irish Museum of Modern Art, Dublin, 2001), Mozart on Television - New Painting from Germany (Deitch Projects, New York, 1999), Officina Europa (Galleria d'Arte Moderna, Bologna, 1999).

© Judith Horvatits © Judith Horvatits