Datum | 15.10.2013, 7.00 p.m.
Venue | IG Bildende Kunst, Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien

Eine Informationsveranstaltung des Alumnivereins der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit der IG BILDENDE KUNST

Keine Anmeldung erforderlich.

Wie kommt es zur Programmplanung in Ausstellungshäusern?
Wer entscheidet, welche Ausstellungen oder weitere künstlerischen Projekte und Veranstaltungen realisiert und welche Künstler_innen involviert werden?
Welche Programmschienen, welche Schwerpunktsetzungen gibt es? 
Welche Möglichkeiten haben mitunter insbesondere junge zeitgenössische Künstler_innen involviert zu werden?
Wie gestaltet sich die Arbeit der Kurator_innen, insbesondere die Zusammenarbeit mit Künstler_innen? 
Unter welchen Konditionen findet künstlerische Arbeit statt?
Kurzum:  Wie sehen die Arbeitsbedingungen für Künstler_innen in Ausstellungshäusern aus?

Wir laden Kurator_innen aus Ausstellungshäusern ein, um einen Einblick in diese temporären Arbeitsorte von Künstler_innen zu geben.

Podium:
Lucas Gehrmann (Kunsthalle Wien)
Luisa Ziaja (21er Haus)

Moderation:
Vasilena Gankovska (bildende Künstlerin, Vorstandsmitglied IG BILDENDE KUNST)