Bewerbungsfrist 13.01.2003

An der Akademie der bildenden Künste Wien ist eine Vertragsbediensteten-Planstelle (v1) für CONTROLLING zu besetzen.

Aufnahmebedingungen: Österreichische Staatsbürgerschaft bzw. Staatsangehörigkeit eines EWR-Staates. Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Universitätsstudium. Berufserfahrung.

Aufgaben: Entwicklung von Controllingkonzepten für alle universitären Ebenen. Einführung einer Leistungsrechnung auf Basis eines Kennzahlensystems. Durchführung von Bedarfsberechnungen zur Ressourcensteuerung. Evaluierung universitärer Leistungen und Erstellung von Planungs- und Entscheidungshilfen für die Universitätsleitung. Eigenständige Projektabwicklung.
Erwünscht: Umfassende IT-Anwenderkenntnisse (SAP), Einsatzfreude, Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung.

Die Akademie der bildenden Künste strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.
Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Schriftliche Bewerbungen sind bis 13.01.2003 samt Lebenslauf an die Personalabteilung der Akademie der bildenden Künste Wien, 1010 Wien, Schillerplatz 3, zu richten.

Rektor:
Prof. Dr. Stephan SCHMIDT-WULFFEN