Bewerbungsfrist | 14.10.2011

am Vizerektorat für Kunst | Forschung der Akademie der bildenden Künste Wien

Am Vizerektorat für Kunst | Forschung der Akademie der bildenden Künste Wien ist zum ehestmöglichen Dienstantritt die Position

Mitarbeiter_in für Kunst- und Forschungsförderung

zu besetzen. Die Stelle ist direkt dem Vizerektorat zugeordnet.

Arbeitsprofil: Ziel ist es, eine Serviceeinrichtung zu etablieren, welche die Umsetzung von Vorhaben im Rahmen von Projekten im Bereich der wissenschaftlichen Forschung, der künstlerischen Forschung bzw. der Entwicklung und Erschließung der Künste erleichtern soll.

Es wird erwartet, dass die Stelleninhaber_innen:

  • Initiativen zur Förderung der Informationsverbreitung zu nationalen und internationalen Förderungsprogrammen im Bereich der Entwicklung und Erschließung der Künste, der künstlerischen Forschung bzw. der wissenschaftlichen Forschung an der Akademie der bildenden Künste setzen (z.B. Redaktion eines Forschungsnewsletters, Entwicklung und Betreuung einer Service-Homepage);
  • potentielle Projektantragsteller_innen beraten;
  • Hilfestellung bei der Erarbeitung von Projektanträgen und anderen Einreichungen leisten;
  • die Durchführung von Kunst- und Forschungsprojekten unterstützend begleiten.

Qualifikationen:

Abgeschlossenes Universitätsstudium; hervorragende Englischkenntnisse; Kenntnis der nationalen sowie internationalen Förderlandschaft im Bereich der Kunstförderung, der wissenschaftlichen Forschung, der künstlerischen Forschung, der Entwicklung und Erschließung der Künste; Erfahrung in der Erstellung von Projektanträgen und in der Durchführung von Projekten; routinierter Umgang mit Webrecherche und Computeranwendungen; konzeptionelle, organisatorische und Kommunikationskompetenzen; Gender-/Diversitykompetenz.

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einer verantwortungsvollen Position, in der Sie die Möglichkeit haben, den Bereich Kunst | Forschung mitzugestalten. Wenn Sie sich durch diese Herausforderung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf.

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik. Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.