Ankäufe zeitgenössischer Kunst

Mit Beschluss der Vorstandssitzung der Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste vom 27. 11. 1996 wurde dem Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste jährlich ein Budget von € 11.000,- für "laufende Ankäufe mit dem Profil junger österreichischer Kunst unter besonderer Bedachtnahme auf Absolvent_innen der Akademie, jedoch auch von verwandten internationalen Beiträgen" zugesprochen. Dabei soll auf größtmögliche Diversität der künstlerischen Ausdrucksmittel geachtet werden.

Einreichkriterien:

  • Abgeschlossenes Studium an einer Kunstuniversität/Akademie
  • Max. 35 Jahre

Einreichungsunterlagen:

  • Handzeichnungen, Druckgraphik, Fotografie, Neue Medien
  • Liste der eingereichten Arbeiten (Name, Adresse, Telefonnummer, Titel der Arbeiten, Technik, Maße, Preis). Diese bitte vorher mit Mail schicken an: monika.knofler@chello.at