Nachlass Ernst W.Heiss

Der Nachlass von Ernst W. Heiss, der von 1969 - 1991 als Professor für Städtebau an der Akademie der bildenden Künste Wien tätig war, wurde am 13. November 2006 von der Witwe Frau Christiane Heiss und deren Kindern dem Kupferstichkabinett als Schenkung übergeben.

Nachlass Zoltan Vér

Dieses Konvolut von insgesamt ca. 600 Stück an Zeichnungen und Druckgraphiken der bedeutendsten österreichischen Künstler_innen der Zeit von ca. 1970 bis 2002 schliesst eine große Lücke der Sammlung. Es handelt es sich um große Werksblöcke von Künstler_innen wie: Gunter Damisch, Herbert Brandl, Tone Fink, Jürgen Messensee, Roman Scheidl, Franz Schwarzinger, Hans Staudacher, Helmut Rusche etc. Bemerkenswert ist weiters eine große Anzahl von Katalogen, die von den jeweiligen Künstler_innen überarbeitet wurden.

Schenkung der Freunde der Secession

Der Vorstand der Freunde der Secession hat auf Anregung der Präsidentin, Frau Sylvia Liska und Herrn Alexander Kahane beschlossen, sowohl als historische Dokumentation wie auch für Studienzwecke dem Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste einen vollständigen Satz von 20 Arbeiten der Jahresgaben 1986 – 2006 zu schenken.