Verlängerte Einreichfrist | 23.04.2014

Am 16. Juni 2014 ab 10 Uhr findet die nächste Graduiertenkonferenz der Akademie der bildenden Künste statt. 

Die Graduiertenkonferenz findet einmal im Semester statt. Während die Jännerkonferenz Workshop-Charakter besitzt, können im Rahmen der Junikonferenz fünf bis sechs Dissertant_innen, die sich in der Abschlussphase in ihrer Dissertationsarbeit befinden, ihre Dissertation oder einen Teilaspekt dieser in einem öffentlichen Vortrag präsentieren. Pro Präsentation sind ein ca. 25-minütiger Vortrag (inkl. Dias, Videos, etc.) und eben so viel Zeit für die Diskussion vorgesehen. Moderiert werden die Beiträge von Kolleg_innen, die die Dissertation der/des jeweiligen Präsentierenden nicht betreuen. Die Vorträge/Diskussionen können je nach Wunsch in Deutsch oder Englisch abgehalten werden. Die Konferenz findet ganztägig statt. 

Die Graduiertenkonferenzen dienen der Sichtbarmachung der Dissertant_innen an der Akademie der bildenden Künste, ihrer Integration sowie dem Austausch und der Vernetzung zwischen den Doktorand_innen und mit den Forscher_innen und Künstler_innen an der Akademie der bildenden Künste. Des Weiteren leisten die Graduiertenkonferenzen einen wichtigen Beitrag zur Diskussionsförderung von Dissertationsthemen und -projekten. Debatten zwischen Disziplinen, die im Akademiealltag nicht selbstverständlich im steten inhaltlichen Austausch stehen, sind dabei sehr erwünscht.

Einzureichen sind:

  • Titel der Dissertation
  • Abstract Dissertationsthema bzw. Vortragsthema (max. 2000 Zeichen, inkl. Leerzeichen)
  • Kurzbiographie
  • Kurzempfehlung der Dissertationsbetreuerin / des Dissertationsbetreuers (kann in Form von 1-2 Sätzen erfolgen)
  • Kurzinformation über das Beginndatum und das voraussichtliche Abschlussdatum Ihrer Dissertation
  • gewünschte Sprache des Vortrags (Deutsch oder Englisch)
  • Kontaktdaten / Email-Adresse

Die verlängerte Deadline für die Einreichung der Unterlagen ist am 23. April 2014. Bitte übermitteln Sie die Unterlagen (alle in einem PDF außer die Empfehlung der Betreuer_innen) an v.schwediauer@akbild.ac.at.

Die Vorbereitungsgruppe der Graduiertenkonferenz wird aus den Bewerbungen ca. sechs Vorträge auswählen. 

Für Anreisende von Auswärts können bei der ÖH Anträge um Reisekostenersatz eingereicht werden.