Malerische Fragen stehen im Zentrum der Ausbildung im Fachbereich Abstrakte Malerei. Ziel der Betreuung während der Studienzeit ist, individuelle künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten zu erarbeiten, die zur Formulierung einer eigenständigen Position führen. Durch Reflexion zeitgenössischer Kunstproduktion, die Befragung spezifischer Möglichkeiten des Mediums im Vergleich zu anderen und die Feinabstimmung der Materialauswahl in Bezug auf Bildträger, Farbe und Werkzeug sollen die Studierenden ihren je eigenen künstlerischen Ausdruck finden. Die Fähigkeit, die eigene Arbeit zu reflektieren und zu vermitteln, das Einordnen der eigenen Arbeit innerhalb des aktuellen Kunstgeschehens, sowie die Wahl der entsprechenden Präsentationsform werden während des Studiums in zunehmendem Maß vertieft und damit die Basis für die Tätigkeit als freischaffende_r Künstler_in erarbeitet.

Abstr© Lisa Rast, Wien