Bewerbungsfrist | 27.12.2007

am Institut für Kunst und Architektur. Diese Position wird vorerst befristet für einen Zeitraum von 2 Jahren vergeben.

Die Akademie der bildenden Künste Wien sucht eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für das

Sekretariat des Bereichs Szenographie
am Institut für Kunst und Architektur. Diese Position wird vorerst befristet für einen Zeitraum von 2 Jahren vergeben.

Wir wenden uns an Damen und Herren die bereits einschlägige Erfahrung in allen Bereichen der Sekretariatsarbeit sammeln konnten.

Sie überzeugen durch ausgezeichnete Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) sowie sehr gute EDV-Praxis (Word, Excel, Akademie - Online), idealerweise verbunden mit SAP-Erfahrung. Das Aufgaben- gebiet umfasst sowohl Sekretariatsarbeiten wie Schriftverkehr, Terminkoordination, Ablage, Postbearbeitung als auch die (organisatorische) Betreuung der Studierenden.
Hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Personal und Studierenden wird ebenso vorausgesetzt wie kommunikative und organisatorische Fähigkeiten sowie Selbständigkeit.

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt
aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik.
Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.