Skip to content. Skip to navigation.
]a[ xposit
Eröffnung | 11.07.2019, 19.00 h
Ausstellungsdauer | 12.07.2019 - 14.09.2019
Ort | xE – Ausstellungsraum der Akademie der bildenden Künste Wien, Eschenbachgasse 11, Ecke Getreidemarkt, 1010 Wien

Öffnungszeiten: Di–Fr, 11.00–18.00 h, Sa: 11.00–15.00 h, So, Mo und an Feiertagen: geschlossen, Eintritt frei

Eine Ausstellung im Rahmen von xposit 2019: Sight and Non-sight.

 

Sophie Pölzl, Kodak Portra 400 – Shelter Island Heights9 – 12.10.–21.10.2018, 2019
© Bildrecht, Wien, 2019

 

In ihren Arbeiten lotet Sophie Pölzl (* 1989) die unterschiedlichen Dimensionen der Wahrnehmung von Raum und Zeit aus. Ausgangspunkt bildet hierbei die intensive Reflexion auf die medialen Bedingungen der Fotografie, insbesondere die materielle Grundlage ihrer Abbildfunktion. Die großformatigen Arbeiten der Künstlerin sind Scans von gestapelten analogen Planfilmen, die an bestimmten Orten über längere Zeiträume belichtet wurden. Die abstrakten Kompositionen sind damit Speicher ihrer Umgebung, im Sinn der ihnen eingeschriebenen Witterungsspuren, ebenso wie zeitlicher Dauer. Sie stehen darüber in einem produktiven Spannungsverhältnis zur Momenthaftigkeit der herkömmlichen fotografischen Aufnahme und thematisieren – wie die Gesamtpräsentation der Künstlerin – die Dialektik von Persistenz und Flüchtigkeit.


Permalink