Skip to content. Skip to navigation.

Ausstellen

Das Ausstellungswesen der Akademie der bildenden Künste Wien zielt darauf ab, an der Schnittstelle zwischen universitärer künstlerisch-wissenschaftlicher Forschung, Entwicklung und Erschließung der Künste sowie internationalem Kunstfeld zu agieren. Im Jahr 2010 wurde dafür im Hauptgebäude der Akademie am Schillerplatz gegenüber der Gemäldegalerie der Ausstellungsraum xhibit eröffnet. Mit diesem Ausstellungsraum – der sich während der Generalsanierung der Akademie ab Januar 2019 in der Eschenbachgasse/Ecke Getreidemarkt befinden wird –, dem Format xhibit, der Ausstellungsreihe xposit sowie den Präsentationen von studentischen Abschlussarbeiten bietet die Akademie einer experimentellen, reflektierten und kritischen Ausstellungspraxis im universitären Kontext eine Plattform. Diese soll die Lehrinhalte und -methoden der unterschiedlichen Fachbereiche ergänzen und erweitern, der Förderung der Alumni dienen und einen Beitrag zur Diskussion aktueller künstlerischer wie gesellschaftlicher Fragestellungen leisten.

Ausstellungen

]a[ xᴱ
Eröffnung im Rahmen des Rundgangs | 23.01.2020, 17.00 h

Künstlerinnen: Raffaela Bielesch, Terese Kasalicky, Katharina Scheucher

Konzept: Stephanie Damianitsch

Mehr
]a[ xposit
Eröffnung | 12.03.2020, 18.00 h
Ausstellungsdauer | 13.03.2020 - 23.05.2020

Öffnungszeiten: Di–Fr, 11.00–18.00 h, Sa: 11.00–15.00 h, So, Mo und an Feiertagen: geschlossen, Eintritt frei

Eine Ausstellung im Rahmen von xposit 2020: Draw a Distinction

Mehr
]a[ xᴱ
Eröffnung | 12.03.2020, 18.00 h
Ausstellungsdauer | 13.03.2020 - 23.05.2020

Einen gemeinsamen gesellschaftspolitisch sensiblen Ansatz verfolgend präsentieren die Ausstellung und das umfangreiche Begleitprogramm unter dem Titel Multiple Singularities Installationsarbeiten und visuelle Forschungsprojekte, die den öffentlichen Raum und die in ihm stattfindenden Ereignisse zum Thema haben.

Initiatorinnen: Jelena Micić, Anastasiya Yarovenko

Künstlerinnen: Ting-Jung Chen, Vasilena Gankovska, Jelena Micić, Ekaterina Shapiro-Obermair, Martina Z. Šimkovičová, Anastasiya Yarovenko

Mehr

Vermittlungsprogramm

]a[ xᴱ
Buchpräsentation | 13.03.2020, 17.00 h

Vasilena Gankovska, Herausgeberin des Buches Moscow Cinema Project im Gespräch mit Simon Mraz, Direktor des österreichische Kulturforum Moskau.

Vermittlungsprogramm Multiple Singularities

Mehr
Permalink