Skip to content. Skip to navigation.

wissenswertws1819 Sujet Martina Šimkovičová, Foto Joanna Pianka 

Die Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien bietet im Rahmen ihres Teaching-Library-Programmes wissenswert im Wintersemester 2019/2020 wieder Einführungen, Kurse und Events zur Vermittlung von Informationskompetenz an.
Das Programm umfasst Einführungskurse in die Bibliotheksbenützung für Studienanfänger_innen zum einen, zum anderen Expert_innenschulungen in der e-Medienrecherche. Die Kurse thematisieren Fragen des Zugangs, der Bewertung, der Verarbeitung und auch des verantwortungsvollen Umgangs mit Information. Wieso sind viele Datenbanken kostenlos; (wie) wird Information bewertet; was bedeutet peer-reviewed und was ist ein Impact Factor (IF); warum ist Google so populär und welche Gefahren sind damit verbunden? Die Programme sind zielpublikumsorientiert gestaltet und werden von Skripten begleitet, die eine Vertiefung und ein Selbststudium ermöglichen. Ziel ist es, den Teilnehmer_innen Fertigkeiten und Fähigkeiten für die Bewältigung der Anforderungen der Informations- und Wissensgesellschaft mitzugeben.

Einführung in die Benützung der Bibliothek
Datum
| 03.12.2019, 11.00–12.00 h
Ort
| Akademie der bildenden Künste Wien, Universitätsbibliothek, Augasse 2-6, 1090 Wien

Die Bibliothek bietet zu Beginn des Wintersemesters eine Einführung in die Benutzung ihrer Bestände an.

Themen: Grundlagen der Bibliotheksbenutzung; Benutzung des Online-Kataloges der Akademiebibliothek; Benutzung anderer Bibliothekskataloge; Benutzung der Freihandaufstellungen (DVD, Handapparate).

Zweisprachiges Format (deutsch/englisch); mit Sarah Fiedler.

Recherchieren im Altbestand der Bibliothek
Datum
| 10.12.2019, 11.00–12.00 h
Ort
| Akademie der bildenden Künste Wien, Universitätsbibliothek, Augasse 2-6, 1090 Wien
Die Bibliothek bietet eine Einschulung in die Benützung des historischen Altbestandes an.
Themen: Überblick über Alter und Fachbereiche des historischen Buchbestands, Recherche in den Zettelkatalogen und des thematischen Bandkatalogs aus dem Jahr 1876, Bestellung und Benützung des historischen Bestandes, Digitalisierungsangebot der Akademiebibliothek eBooks on Demand (eod) und Infos zu weiteren Digitalisierungsprojekten.

Zweisprachiges Format (deutsch/englisch); mit Sarah Fiedler.

Mindestens 5, maximal 15 Teilnehmer_innen | Anmeldung erforderlich: r.lackner@akbild.ac.at.

Discovery Services, OPACs, eJournals und Datenbanken
Datum
| 16.12.2019, 10.00 h–12.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Institut für das künstlerische Lehramt, Karl-Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien, Raum 3.11 (EDV-Schulungsraum)
Der Kurs bietet einen Überblick über zur Verfügung stehende Tools für die Recherche nach Fachliteratur und anderen wissenschaftlichen Informationen. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der digitalen Informationsressourcen.
Themen: Wissenschaftliche Suchmaschinen, Bibliothekssuchmaschinen, Online-Kataloge, Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB), Datenbankinfosystem (DBIS)

Einsprachiges Format (deutsch); mit Andreas Ferus.

Mindestens 5, maximal 15 Teilnehmer_innen | Anmeldung erforderlich: r.lackner@akbild.ac.at.

Einführung in die wissenschaftliche Kommunikation
Datum
| 15.01.2020, 13.00 h–15.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Institut für das künstlerische Lehramt, Karl-Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien, Raum 3.11 (EDV-Schulungsraum)
Der Kurs bietet eine Einführung in die Wissenschaftskommunikation an. Nach Klärung essentieller Begriffe der wissenschaftlichen Kommunikation werden die Themen wissenschaftliches Publizieren und Open Access wie auch deren rechtliche Rahmenbedingungen näher betrachtet.

Einsprachiges Format (deutsch); mit Andreas Ferus.

Mindestens 5, maximal 15 Teilnehmer_innen | Anmeldung erforderlich: r.lackner@akbild.ac.at.


Permalink