Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.
]a[ Universitätsbibliothek
Datum | 24.10.2019, 19.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Augasse 2–6, 1090 Wien, Universitätsbibliothek, Lesesaal, 0.5.1

Ein Lese-/Performanceabend im Rahmen der Reihe Donnerstags in der Bibliothek

 

© Stefanie Sargnagel, 2019

 

Seit 2017 kuratiert Stefanie Sargnagel nun schon zum dritten Mal einen Lese-/Performanceabend für die Reihe Donnerstags in der Bibliothek – diesmal mit einem bunten Wiener Potpourri aus Literat_innen, Performer_innen, Satiriker_innen, Musiker_innen und Philosoph_innen und Auftritten von:

Fahim Amir ist Wiener Philosoph und Kulturwissenschafter. Seine zuletzt erschienene und preisgekrönte Streitschrift Schwein und Zeit wurde in die Zeit-Sachbuch-Bestenliste aufgenommen und vom Goethe-Institut zu einem der besten Bücher des Jahres 2019 gewählt. 

Die Austropop-Legende und geniale Dilettantin Steffanie Ergen bereichert den Abend mit einem besonderen musikalischen Beitrag.

Jennifer Fasching, Simmering-based mit Aspiration nach Hütteldorf, liest euch Gesindel die Leviten! Augen auf, Ohren auf, Jenny ist da. Mit anderen Worten: sitz, platz, gusch. Jetzt gibts Text!

Lydia Haider, geboren 1985, Schriftstellerin, lebt in Wien. Zuletzt: Wahrlich fuck you du Sau, bist du komplett zugeschissen in deinem Leib drin oder: Zehrung Reiser Rosi (Ein Gesang 2018); mit Esther Straganz: Am Ball. Wider erbliche Schwachsinnigkeit (Roman 2019).

Sebastian Huber "lebt" als Autor (u. a. Die Tagespresse, Willkommen Österreich, Rabenhof Theater) in Wien. Er liest aus seinen neuen Kurzgeschichten vor.

Mercedes Kornberger, geboren 1989 in Wien, ist Sängerin und Autorin. Sie ist Mitveranstalterin der Literaturreihe Blumenmontag sowie Mitglied der Autor_innengruppe Wiener Grippe.

Kristin Jackson Lerch ist Musikerin, Tänzerin und Drag-Performerin in Wien. Sie erzählt Geschichten von Begegnungen voller Wut und Angst, aber auch Empathie und Vergebung gegenüber anderen und auch sich selbst.

Stefanie Sargnagel ist Autorin und Cartoonistin in Wien. Zuletzt erschien von ihr Statusmeldungen im Rowohlt Verlag. Ihre Zeichnungen erscheinen regelmäßig in der Wienerin, im Falter und in der F.A.Z. Quarterly.


Permalink