e-Books on Demand (EOD)

Die Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien bietet ihren Leser_innen den Digitalisierungsservice e-Books on Demand an (EOD). Ein Digitalisat kann von jedem Buch in Auftrag gegeben werden, dessen (1) Erscheinungsdatum vor 1900 liegt und (2) äußere Beschaffenheit eine Digitalisierung zulässt. Die Medieneinheiten werden ausschließlich in ihrer Gesamtheit digitalisiert.

Der EOD-Service wird über den Online-Katalog OPAC der Universitätsbibliothek angeboten. Der EOD-Button zeigt an, ob ein Buch zur Digitalisierung freigegeben ist. Durch Anklicken des Buttons gelangen Sie zu einem Bestellformular, mit dem Sie einen unverbindlichen Kostenvoranschlag anfordern oder eine Direktbestellung aufgeben können. Die Bestellung wird über das Bestellsystem des EOD-Netzwerkes bearbeitet. Das Buch wird innerhalb weniger Werktage digitalisiert und im Format PDF auf einer persönlichen Trackingpage zur Verfügung gestellt; Bücher mit Erscheinungsdatum ab 1801 werden automatisch OCR-gelesen.

Die Bezahlung erfolgt per Kredtikate oder ClickandBuy. Die Kosten für eine Digitalisierung setzen sich aus dem Grundbetrag von EUR 10.00 pro Buch und EUR 0.12 pro Seite zusammen. Bereits digitalisierte Bücher sind für die Leser_innen der Universitätsbibliothek kostenfrei nutzbar.

Mehr Informationen zu EOD entnehmen Sie bitte den Serviceseiten des Anbieters.