Skip to content. Skip to navigation.
Deadline | 31.07.2018

Das Bundeskanzleramt (BKA), Sektion für Kunst und Kultur, hat in Moskau eine Atelierwohnung für bildende Künstler_innen angemietet und vergibt diese im Rahmen einer Ausschreibung für 2019.

Mit der Vergabe des Ateliers, die einzelnen Künstler_innen für 3 Monate zur Verfügung gestellt werden, ist ein monatliches Stipendium verbunden. Die Reisekosten werden pauschaliert ebenfalls vom BKA übernommen.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder einen Wohnsitz in Österreich haben. Künstler_innen, die 2018 ein Staatsatelier oder ein Start- bzw. Staatsstipendium erhalten, können nicht zeitgleich für ein Auslandsatelier berücksichtigt werden. Studierende sind von einer Bewerbung ausgeschlossen (auch PhD).

Die Vergabe des Stipendiums erfolgt auf Vorschlag einer unabhängigen Jury.

Mehr Informationen hier: https://www.kunstkultur.bka.gv.at/-/ausschreibung-von-auslandsstipendien-samt-atelierwohnung-im-bereich-bildender-kunst-in-moskau-2019


Permalink