Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
Roman Herzog Forschungspreis 2021 | Soziale Marktwirtschaft
Deadline | 31.12.2020

Das Roman Herzog Institut zeichnet mit dem Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft Nachwuchswissenschaftler_innen aus, die sich in ihren Dissertationen oder Habilitationen mit der Zukunftsfähigkeit der Sozialen Marktwirtschaft und damit mit den zentralen ordnungspolitischen Fragestellungen des 21. Jahrhunderts auseinandersetzen. Der Preis wird jährlich vergeben und ist mit einem Preisgeld von insgesamt 35.000 Euro dotiert.

Mehr
ELIA Academy 2021 | Call for Contributions
Deadline | 15.12.2020

Die zehnte ELIA Academy im Mai 2021 in Brüssel bietet unter dem Titel "The extended art student" eine Plattform, um über künstlerische Bildung und den Beitrag nachzudenken, den Studierende zu einer progressiven Agenda für Veränderungen innerhalb und außerhalb der Kreativwirtschaft leisten können.

Mehr
Konrad Lorenz Institute | ClimArtLab
Deadline | 13.12.2020

Vergeben werden Stipendien für die Workshopreihe mit anschließender Ausstellung im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit, die die Künste und Wissenschaften mobilisiert, um zu regenerativen und transformativen Ansätzen für die Entwicklung des Lebens auf der Erde beizutragen.

Mehr
FWF | Hertha-Firnberg-Programm
Deadline | 11.12.2020, 14.00 h

Das Hertha-Firnberg-Programm richtet sich an hoch qualifizierte Universitätsabsolventinnen aller Fachdisziplinen. Ziel ist die Erhöhung der wissenschaftlichen Karrierechancen von Frauen an österreichischen Forschungseinrichtungen sowie eine größtmögliche Unterstützung in der Postdoc-Phase am Beginn der wissenschaftlichen Laufbahn bzw. beim Wiedereinstieg nach der Karenzzeit.

Mehr
FWF | Elise-Richter-Programm
Deadline | 11.12.2020, 14.00 h

Das Elise-Richter-Programm richtet sich an hoch qualifizierte Forscherinnen aller Fachdisziplinen, die eine Universitätskarriere anstreben. Ziel ist es, hervorragend qualifizierte Wissenschafterinnen in ihrer Karriereentwicklung in Hinblick auf eine Universitätslaufbahn zu unterstützen. Nach Abschluss der Förderung soll eine Qualifikationsstufe erreicht sein, die zur Bewerbung um eine in- oder ausländische Professur befähigt (Habilitation oder gleichwertige Qualifizierung).

Mehr
Permalink