Skip to content. Skip to navigation.
Deadline | 30.04.2020

St. Virgil Salzburg, eines der großen Bildungszentren Österreichs, bietet im Sommer 2020 zum fünfzehnten Mal zwei Künstler_innen der bildenden Kunst einen Aufenthalt im Zuge des Förderprojektes „Artists in Residence“ an.

Bewerben können sich alle Künstler_innen der bildenden Kunst, die sich kurz vor oder kurz nach dem Abschluss des Studiums befinden.

Einzureichen ist ein Portfolio über die künstlerische Arbeit sowie eine Biografie mit Foto in ausgedruckter Form (keine Maileinreichungen möglich).

Die Unterlagen müssen bis spätestens 30. April 2020 einlangen. Diese können nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankiertes und mit der Adresse versehenes Antwortkuvert beigelegt wurde.

Aufenthaltsdauer: 21.07.2020 - 25.08.2020

Bedingungen:
St. Virgil stellt das Atelier, die Infrastruktur des Hauses, freie Verpflegung und das Quartier zur Verfügung. Außerdem werden Materialkosten in der Höhe von € 500.- übernommen.
Fahrtkosten werden nicht rückerstattet.
Beide Künstler/innen erhalten 2021 eine gemeinsame Ausstellung im Kunstraum St. Virgil.

Jury-Entscheidung:
Der Kunstbeirat von St. Virgil wird spätestens Ende Mai die ausgewählten Künstler/innen bekannt geben.

Post- und Lieferadresse:
St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, A-5026 Salzburg

Kontakt:
Dr. Antonia Gobiet, Tel.: +43(662) 65901 – 532; antonia.gobiet@virgil.at

Informationen zu St. Virgil:
www.virgil.at

Das Förderprojekt „Artists in Residence“ wird von Würth Österreich unterstützt.


Permalink