Skip to content. Skip to navigation.
Deadline | 17.04.2020

Sowohl junge als auch etablierte Wissenschaftler_innen mit Steiermark-Bezug können sich für die Forschungspreise des Landes STeiermark bewerben.

Bewerber_innen um einen der Forschungspreise des Landes Steiermark müssen die österreichische oder eine EU-Staatsbürgerschaft besitzen und eines der folgenden Kriterien erfüllen: im Land Steiermark geboren sein oder dort ihren ordentlichen Wohnsitz (Haupt- oder Nebenwohnsitz) oder ein Anstellungsverhältnis zu einer steirischen Hochschule oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung haben.

Vergeben werden:

  • Erzherzog-Johann-Forschungspreis
  • Forschungspreis
  • Förderungspreis

Alle Preise sind mit einer Förderhöhe von 12.000 Euro dotiert und werden in Anerkennung um hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Forschung vergeben.

Details zu den Ausschreibungen: www.wissenschaft.steiermark.at/cms/ziel/76925500


Permalink