Skip to content. Skip to navigation.
Deadline | 08.06.2020, 14.00 h

Mit Unterstützung der Nationalstiftung schreibt der FWF 2020 erstmals das Programm #ConnectingMinds aus. Mit dem neuen Programm ermutigt der Wissenschaftsfonds FWF Forschende dazu, auch wissenschaftsferne Akteurinnen und Akteure einzubinden.

Gefördert werden Teams, die wissenschaftliches und gesellschaftliches Wissen verbinden, um den anstehenden sozialen, technologischen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen gerecht zu werden.

Das Programm #ConnectingMinds verfolgt folgende Zielsetzungen:

  • Initiierung von kooperativen Forschungsvorhaben, die wissenschaftliches und gesellschaftliches Wissen verbinden (transdisziplinäre Forschung);
  • Unterstützung von Forschungsvorhaben zu Themen von hoher aktueller und zukünftiger gesellschaftlicher Relevanz, in denen nach möglichen Lösungsoptionen für komplexe Herausforderungen gesucht wird;
  • Verbreitung des Dialogs zwischen Wissenschaft und Gesellschaft sowie Transfer der Forschungsergebnisse in die Praxis (Unterstützung des „Third Mission“-Konzepts);
  • Capacity building der Wissenschaftler_innen in Bezug auf transdisziplinäres Forschen.

Ob Digitalisierung, Pflege, Klimaschutz oder Demokratie – das Förderungsprogramm #ConnectingMinds ist themenoffen.

Das Programm ist in zwei Stufen gegliedert. In einer Vorstufe können im Frühjahr 2020 zwei bis fünf Forscher_innen einen Antrag für die Durchführung eines projektspezifischen Workshops stellen (#ConnectingMinds Workshop). Dieser Workshop soll den Forscher_innen dazu dienen, ihre Projektidee und ihren geplanten Forschungsprozess für ein #ConnectingMinds-Projekt, gemeinsam mit den weiteren Projektbeteiligten (u.a. Praxisakteurinnen und -akteure) zu entwickeln und zu vertiefen.

In einem zweiten Schritt erfolgt Anfang 2021 die Einreichung des Vollantrags für die Beantragung der Förderung eines #ConnectingMinds-Projekts. Dieses hat eine maximale Projektlaufzeit von 5 Jahren mit einer maximalen Förderungshöhe von 200.000 Euro pro Jahr. Die adressierte Zielgruppe und die Anforderungen an das Projekt entsprechen jenen des #ConnectingMinds Workshops.

Details zur Ausschreibung: https://www.fwf.ac.at/de/forschungsfoerderung/fwf-programme/connectingminds/


Permalink