Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
Deadline | 15.06.2020

Seit 1972 wird er bei den Donaueschinger Musiktagen verliehen und ist seitdem zur international wichtigsten Auszeichnung für avancierte Werke der Radiokunst geworden: der 1955 vom ehemaligen Südwestfunk gestiftete und zunächst zweijährig für Hörspielmusik vergebene Karl-Sczuka-Preis.

Wer den 59. Preis bekommt, der in diesem Jahr zu vergeben ist, wird die unabhängige Jury unter Vorsitz von Olaf Nicolai bei ihrem Treffen im Juli entscheiden. Als weitere Juroren und Jurorinnen gehören der Jury Julia Cloot, Michael Grote, Thomas Meinecke und Julia Mihály an.

Er ist öffentlich ausgeschrieben und mit 12.500 Euro dotiert.

Bewerben können sich Autor_innen, Komponist_innen, Regisseur_innen oder Realisationsteams.
Sie müssen ihre Produktionen in Form sendefähiger Audiodateien mit dem Einreichungsformular und den erforderlichen Unterlagen bis zum 15.06.2020 per Upload beim Südwestrundfunk einreichen.

Nähere Informationen: https://www.swr.de/swr2/hoerspiel/karl-sczuka-preis/index.html


Permalink