Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.
Deadline (Frist direkt beim Institut erfragen) | 14.06.2021

Im Studienjahr 2020/21 wird der Fügerpreis in der Höhe von € 1.000 vergeben.

Gestiftet 1819 zum Andenken an Heinrich Friedrich Füger, Professor und späterer Direktor der Akademie der bildenden Künste Wien (1751-1818), wird dieser Preis alljährlich an Studierende durch die Preisjury vergeben. Die Jury setzt sich aus Vertreter_innen aller Studienrichtungen (nominiert von den Institutsleitungen) sowie zwei externen Mitgliedern (nominiert vom Senat) zusammen. Mit diesem Preis soll Fügers großes Anliegen gewürdigt werden, der Zeichnung eine zentrale Rolle in der künstlerischen Ausbildung zukommen zu lassen.

Ausschreibungsbedingungen:

  • Studierende aller künstlerischen Studienrichtungen sind berechtigt, Arbeiten einzureichen.
  • Die Arbeiten müssen ohne Ausnahme Handzeichnungen sein und dürfen das Format 1m x 1m nicht überschreiten. (Hinweise: Pro Teilnehmer_in nur eine Arbeit – keine zyklischen Arbeiten; malerische Arbeiten auf Papier sind ebenfalls nicht zugelassen).
  • Wenn Skizzenbücher eingereicht werden, muss klar erkenntlich sein, welche Seite (links oder rechts) gemeint ist

Die Bewerber_innen haben sich in den Sekretariaten des jeweiligen Instituts anzumelden. Die genaue Frist für die Anmeldung wird an den jeweiligen Instituten ausgehängt. Eine Liste dieser Teilnehmer_innen ist seitens der Institutssekretariate bis spätestens Montag, den 14.06.2021, der Studien- u. Prüfungsabteilung zu übermitteln.

Die Arbeiten sind vor Beginn der Jury am Donnerstag, den 17.06.2021 von den Studierenden zwischen 09.00 h und 11.00 h (lt. Teilnehmer_innenliste) im Mehrzwecksaal/Atelierhaus - 1060 Wien, Lehargasse 6 - bei Herrn Mag. Franz Wibmer abzugeben. Es können keine Arbeiten nachgereicht werden.

Die eingereichte Zeichnung ist auf der Rückseite mit dem Namen zu versehen. Der Ausweis für Studierende ist bei der Abgabe der Arbeit vorzuweisen.

Die Zeichnungen sind unbedingt nach der Sitzung der Jury am Donnerstag, 17. Juni 2021, zwischen 14.00 und 15.00 h, im Mehrzwecksaal wieder abzuholen. Der Ausweis ist gleichfalls wieder mitzunehmen.

Für die eingereichten Arbeiten übernimmt die Akademie der bildenden Künste Wien keine Haftung.

Jury der Fügerarbeiten:

Donnerstag, 17.06.2021 – 12.00 h
1060 Wien, Lehargasse 6 – Mehrzwecksaal/Atelierhaus


Permalink