Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Deadline | 10.06.2021, 11.00 h

Das Rektorat öffnet ab sofort den Call für Einreichungen zu neuen Bänden der Publikationsreihe der Akademie der bildenden Künste Wien.

Der Call richtet sich an Mitarbeiter_innen (einschließlich Projektmitarbeiter_innen) der Akademie der bildenden Künste Wien; ein Bezug des eingereichten Vorhabens zur Akademie wird vorausgesetzt. Eingereicht werden können sowohl Sammelbände wie auch Monografien. Die Sprache der Publikationsreihe soll weiterhin vorrangig Englisch bleiben; die Einreichung deutschsprachiger Publikationen ist indes auch möglich.

Finanziert werden die ausgewählten Publikationsprojekte im Umfang von Lektorats-, Druck-, und Layoutkosten. Ferner organisiert die Akademie das Peer Review-Verfahren (einschließlich Honorare für Gutachter_innen). Autor_innenhonorare, Übersetzungen oder Bildrechte werden nicht bezahlt.

Bitte um Ihre Einreichung mit folgenden Unterlagen in einem PDF:

  • Proposal zum Publikationsvorhaben inkl. Autor_innenliste bei Sammelbänden (max. 5.000 Zeichen)
  • Zeitplan
  • Budgetaufstellung

Deadline: Donnerstag 10.06.2021, 11 Uhr
Einreichungen ausschließlich via https://calls.akbild.ac.at/calls/PUB22/index.php?lang=DE

Bei Fragen zur Ausschreibung kontaktieren Sie bitte Martina Huber unter ma.huber@akbild.ac.at.


Permalink