Trainingsseminar Wien | 15.12.2011
Einreichfrist | 01.02.2012

Kurzbeschreibung
Finanzielle Unterstützung zur Absolvierung eines Teils (6-12 Monate) eines in Österreich durchgeführten Doktoratsstudiums im Ausland (Forschung, dient der Optimierung der Doktorarbeit).

Förderhöhe
€ 1.200,-- / Monat (Zuschussstipendium, keine Reisekosten)
Formale Bewerbungsvoraussetzungen

  • Zum Einreichtermin (01.02. und 01.09.) nicht länger als 6 Semester inskribiert (mögliche Ausnahmen: nachgewiesene Kinderbetreuungszeiten, Wehr- oder Zivildienst, nachgewiesene Universitätsanstellung)
  • Inskriptionsbestätigung und Bescheinigung über das Dissertationsthema und d. Dissertationsbetreuer/in
  • Bestätigung der Heimatuniversität, dass das Dissertationsthema angemeldet und von dieser akzeptiert wurde
  • Diplomzeugnis und Sammelzeugnisse über das Diplom- bzw. Masterstudium
  • Empfehlungsschreiben d. Dissertationsbetreuers/in (Briefkopf, Stempel, Unterschrift)
  • Proposal (max. 5 Seiten)
  • Gliederung der Dissertation bzw. Abstract (ca. 1 Seite)
  • Alle, für das Forschungsvorhaben notwendige Genehmigungen (z.B. Unbedenklichkeitserklärung der Ethikkommission, Tierversuchskommission etc.)
  • Die Vorlage eines Einladungsschreibens der ausländischen Gastinstitution/en ist erwünscht

Anträge aus dem Ausland bzw. bei schon im Zielland begonnenem Projekt sind nicht möglich! Ein eventuelles Einkommen (über Anstellung, Projekt etc.) muss während des Stipendiums ruhen! Ausgeschlossen sind Bewerber/innen, die schon einmal ein BMWF - Stipendium für das Doktoratsstudium erhalten haben! Unvollständige bzw. nicht termingerecht eingereichte Anträge werden nicht berücksichtigt!

Auswahlverfahren

  • Formale Prüfung der schriftlichen Unterlagen
  • Plausibilitätsprüfung
  • Externe Fachbegutachtung des Vorhabens
  • Persönliche Auswahlinterviews in Wien

Marietta Blau-Services des OeAD

  • Trainingsseminare zur Bewerbungsvorbereitung (Mai und November)
  • Empfehlungen für die Ausarbeitung von Stipendienanträgen (siehe Ausschreibung)
  • Bewerbungsfeedback für alle interviewten Bewerber/innen unabhängig ihres Bewerbungserfolgs
  • Für neue Stipendiaten/innen: Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt, Vernetzung, Teambildung
  • Bewerbungscoachings für wissenschaftliche Berufe für Stipendiaten/innen nach ihrer Rückkehr, Stammtische (geplant)

Kontakt
ICM - Zentrum für internationale Kooperation & Mobilität
Dr. Tibor Szabó
T +43 1 534 08-456
tibor.szabo@oead.at

Weitere Infos: www.grants.at