April 2013

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
liebe Alumnae, liebe Alumni,

untenstehend finden Sie den aktuellen Newsletter Kunst | Forschung Nr. 13.
Wir freuen uns, Sie auch dieses Mal wieder mit zahlreichen Informationen zu aktuellen Auszeichnungen, Calls und Veranstaltungen zu versorgen.

Besonders hinweisen möchten wir auf die aktuelle Ausschreibung des FWF im Rahmen der Karriereentwicklungsprogramme "Hertha Firnberg" und "Elise Richter", die sich an Forscherinnen richten, die eine Universitätslaufbahn anstreben (Einreichfrist 29. Mai 2013), sowie die Senior und Research Fellowships des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften (IFK) mit Deadline am 1. Juli 2013.

Mit besten Grüßen aus dem Vizerektorat für Kunst | Forschung,

Andrea B. Braidt
Vizerektorin Kunst | Forschung

Michaela Glanz
Kunst | Forschung | Service

Martina Dattes
Assistentin der Vizerektorin

.......................................................................

GRATULATION: BIRGIT-JÜRGENSSEN-PREIS AN ANTOINETTE ZWIRCHMAYR

Der Birgit-Jürgenssen-Preis wird jährlich an eine_n Student_in der Akademie der bildenden Künste Wien für seine/ihre Arbeit im medialen Bereich vergeben. Der diesjährige Preis geht an Antoinette Zwirchmayr. Herzliche Gratulation! Die Preisverleihung findet am 11. April 2013 um 18.00 Uhr in der Aula der Akademie der bildenden Künste statt, die Ausstellung ist von 12. bis 14. April 2013 zu sehen. Zum zehnjährigen Jubiläum des Preises erscheint auch eine Publikation.

Details siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/ffc1b59b934b093f4df70d3ef7d5090e

.......................................................................

GRATULATION: ROLANDPREIS 2013 FÜR MONICA BONVICINI

Wir gratulieren Monica Bonvicini, die den Rolandpreis 2013 erhält! Der Preis wird alle drei Jahre durch die Stiftung Bremer Bildhauerpreis für herausragende Konzeptionen in der Kunst im öffentlichen Raum vergeben. Die Preisverleihung fand am 5. April 2013 um 18.00 Uhr im Bremer Rathaus statt.

.......................................................................

GRATULATION: F. DERSCHMIDT ERHÄLT DIAGONALE-PREIS KURZDOKUMENTARFILM

Friedemann Derschmidt erhielt für seinen Film "Das Phantom der Erinnerung" den Diagonale-Preis Kurzdokumentarfilm 2013. Wir gratulieren herzlich!

.......................................................................

CALL: FÜGERPREIS DER AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE WIEN

Student_innen der Akademie der bildenden Künste Wien sind eingeladen Arbeiten für den Fügerpreis einzureichen. Die Werke müssen Handzeichnungen sein und dürfen das Format 1 m x 1 m nicht überschreiten (die Zeichnungen sind auf der Rückseite mit dem Namen zu versehen). Anmeldung bis 17. Juni 2013 in den Institutssekretariaten, Abgabe der Arbeiten am 20. Juni zwischen 09.00 und 11.00 Uhr im Mehrzwecksaal/Atelierhaus. Preisgeld: 700 Euro.

Details siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/20b48e6d4f9229ea3c228f7fa0916261
Ende der Anmeldefrist: 17. Juni 2013

.......................................................................

CALL: WORKSHOP-STIPENDIENPLÄTZE IM WEI SRAUM INNSBRUCK

WEI SRAUM. Forum für visuelle Gestaltung Innsbruck bietet für Student_innen pro Workshop zwei Stipendiumsplätze an (die Workshopgebühren entfallen). Bewerbung mittels Portfolio mit Arbeitsproben und einer Vita an: info@weissraum.at (PDF, geringe Datenmenge).

Details siehe: www.weissraum.at/veranstaltungen/workshops
Deadline: Einreichungen sind laufend möglich

.......................................................................

CALL: 17ZWEI - EINREICHUNGEN FÜR KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM

17ZWEI sucht Beiträge für eine Ausstellung im öffentlichen Raum. Realisiert wird ein zweidimensionales Kunstwerk (16 x 2,15 m), das auf PVC-Plane gedruckt und in einer hochfrequentierten Unterführung in Zürich 4 - 6 Wochen ausgestellt wird. Einreichungen sollen Kontakt, CV, ein Portfolio (5 Arbeiten, nicht älter als 5 Jahre), eine Projektbeschreibung (max. 500 Worte) sowie eine Skizze der Arbeit beinhalten und als PDF gesendet werden an: call@17zwei.ch.

Details siehe (nur auf Englisch): http://17zwei.ch/call2013/
Deadline: 14. April 2013

.......................................................................

CALL: PHAENOMENALE - SOCIAL MEDIA ART AWARD

Zum ersten Mal vergibt das Science & Art-Festival Phaenomenale einen Preis im Bereich Social Media Art. Der Award wird an eine_n Künstler_in für ein künstlerisches Werk vergeben, das auf Aktivitäten in sozialen Netzwerken basiert oder diese Formen der Kommunikation reflektiert. Die ausgewählte Arbeit wird während des Festivals präsentiert. Preisgeld: 10.000 Euro.

Details siehe: www.phaenomenale.com/13
Deadline: 15. April 2013

.......................................................................

CALL: EUROPÄISCHES FORUM ALPBACH - SCIENCE SLAM "SUSTAINABLE CITIES"

Das Europäische Forum Alpbach lädt junge Wissenschafter_innen zum Science Slam "Sustainable Cities" ein, der im Rahmen der diesjährigen Baukulturgespräche von 29. bis 30. August stattfindet. Die Science Slam Rules: jeder Vortrag soll 8 Min. dauern (mit max. 3 Powerpoint-Folien, falls notwendig). Präsentiert werden innovative Ideen zum Thema nachhaltige Stadtentwicklung. Die Bewerbung erfolgt mittels CV und kurzem Exposé (250-300 Worte, PDF).

Details (nur in Englisch): www.alpbach.org/scienceslam
Deadline: 30. April 2013

.......................................................................

CALL: EUROPÄISCHES FORUM ALPBACH - TEILNAHME-STIPENDIEN

Das Europäische Forum Alpbach 2013 findet von 12. bis 31. August statt und trägt das Motto "Erfahrungen und Werte". Für Student_innen und junge Hochschulabsolvent_innen stehen Stipendien zur Teilnahme zur Verfügung.

Details siehe:www.alpbach.org/stipendien
Deadline: 2. Mai 2013

.......................................................................

CALL: EUROPÄISCHES FORUM ALPBACH - PERSPEKTIVEN-ABSCHLUSSDEBATTE

Für die Abschlussdebatte der Alpbacher Perspektiven am 21. August werden noch vier junge Europäer_innen (unter 30) gesucht, die ihre Erfahrungen zu den sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre in Alpbach teilen wollen. Hochkarätige österreichische und europäische Politiker_innen werden anwesend sein und mit ihnen diskutieren.

Details siehe (nur in Englisch): www.alpbach.org/call
Deadline: 10. Mai 2013

.......................................................................

CALL: PROJEKTFÖRDERUNGEN FÜR STUDIERENDE DER AKADEMIE

Das Rektorat der Akademie der bildenden Künste Wien stellt Mittel für Projektförderungen im Sommersemester 2013 zur Verfügung, welche dieses Semester bevorzugt an Diplomand_innen der Akademie des Studienjahres 2012/13 vergeben werden. Mittel können nur für Sachkosten (keine Reisekosten) vergeben werden. Einreichung ausschließlich persönlich an Mag. Daniela Masilko d.masilko@akbild.ac.at im Vizerektorat für Lehre I Nachwuchsförderung, Raum M5.

Details siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/62987b4dcd58073d97b8e44f60ce1f1a
Einreichfrist: 29.04. - 10.05.2013

.......................................................................

CALL: FÖRDERUNGSSTIPENDIEN FÜR STUDIERENDE DER AKADEMIE

Die Akademie der bildenden Künste Wien vergibt zur Förderung wissenschaftlicher oder künstlerischer Arbeiten aus Mitteln des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung Förderungsstipendien an Studierende. Rückfragen an: Marianne Maljkovic m.maljkovic@akbild.ac.at, Studien- und Prüfungsabteilung, Raum M3.

Details siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/62987b4dcd58073d97b8e44f60ce1f1a
Einreichfrist: 29.04. - 10.05.2013

.......................................................................

CALL: KÖR - FÖRDERUNG VON KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM

Gefördert werden Projekte im frei zugänglichen Raum der Stadt Wien, bei denen die künstlerische Auseinandersetzung zu einer Ausprägung der Identität der Stadt und deren Stadtteile beiträgt. Antragsberechtigt sind Einzelpersonen (Künstler_innen), Personengemeinschaften (ARGE, GesbR) und juristische Personen, die als Träger des Projekts fungieren. Antragsteller_innen müssen ihren Sitz in der EU und eine Niederlassung in Österreich haben.

Details siehe:www.koer.or.at/de/funding
Deadline: 15. Mai 2013

.......................................................................

CALL: Ö1 TALENTESTIPENDIUM

Bereits zum sechsten Mal wird heuer von Ö1 und der Bank Austria das Ö1 Talentestipendium für bildende Kunst in der Höhe von 10.000 Euro vergeben. Bewerben können sich ordentliche Hörer_innen, die sich bereits im zweiten Studienabschnitt (alte Studienordnung) bzw. in der Endphase des Bachelor- oder Master-Studiums befinden. Die Bewerbungen von Student_innen der Akademie der bildenden Künste Wien sind bei Sabine Riegler im Büro für Öffentlichkeitsarbeit, Raum M1, abzugeben.

Details siehe:www.akbild.ac.at/resolveuid/b8b6f31006ac503beda68225e1a74bf9
Deadline: 17. Mai 2013

.......................................................................

CALL: BMUKK - FÖRDERUNG NEUER FILMFORMATE

Das BMUKK fördert neue Filmformate mit Beiträgen zur Projektentwicklung (à 6.000 Euro) sowie zur weiteren Realisierung. Einreichen können Künstler_innen, die eine österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder ihren Lebensmittelpunkt nachweislich seit mind. drei Jahren in Österreich haben. Gefördert werden audiovisuelle Werke aus den folgenden Bereichen: Webisodes & serielle Erzählweisen von fiktionalen Filmstoffen, serielle und nicht-lineare dokumentarische Formate, crowd sourcing Projekte und user-generated movies, cross/transmediale Werke (Kurzfilm, Langfilm).

Details siehe: http://bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml
Deadline: 24. Mai 2013

.......................................................................

CALL: FWF - FÖRDERPROGRAMME HERTHA FIRNBERG UND ELISE RICHTER

Der FWF bietet hervorragend qualifizierten Wissenschafterinnen, die eine Universitätslaufbahn anstreben, die Möglichkeit, im Rahmen einer zweistufigen Karriereentwicklung insgesamt 6 Jahre Förderung in Anspruch zu nehmen.

Das Postdoc-Programm Hertha Firnberg dient der Förderung von Frauen am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere. Bewerben können sich Universitätsabsolventinnen aller Fachdisziplinen bis zum vollendeten 41. Lebensjahr (Kindererziehungszeiten werden berücksichtigt) mit abgeschlossenem Doktorat und internationaler wissenschaftlicher Publikationstätigkeit. Im Rahmen der 36-monatigen Förderung können bis zu 12 Monate im Ausland absolviert werden.

Das Senior Postdoc-Programm Elise Richter dient der Qualifikation zur Bewerbung um eine in- oder ausländische Professur und fördert damit Habilitationsvorhaben. Bewerben können sich hochqualifizierte Forscherinnen aller Fachdisziplinen mit einschlägiger Postdoc-Erfahrung im In- oder Ausland. Es gibt keine Altersgrenze. Die Förderdauer beträgt 12 bis 48 Monate.

Details zu Hertha Firnberg siehe: www.fwf.ac.at/de/projects/firnberg.html
Details zu Elise Richter siehe: www.fwf.ac.at/de/projects/richter.html
Deadline für die Einreichung ist jeweils: 29. Mai 2013

.......................................................................

CALL: BILATERALE FORSCHUNGSPROJEKTE ÖSTERREICH - ARGENTINIEN 2013

Der FWF organisiert auch dieses Jahr wieder eine gemeinsame Ausschreibung für bilaterale Forschungsprojekte (Joint Projects) mit der argentinischen Partnerorganisation CONICET (Consejo Nacional de Investigaciones Cientificas y Tecnicas). Die Ausschreibung ist für alle Bereiche der Grundlagenforschung, inklusive der Geistes- und Sozialwissenschaften, geöffnet und setzt parallele Anträge bei CONICET und FWF voraus.

Details siehe: www.fwf.ac.at/de/internationales/foerderkategorien_bilaterale_abkommen.html
Deadline: 31. Mai 2013

.......................................................................

CALL: FÖRDERUNGSPREIS DES KARDINAL-INNITZER-STUDIENFONDS

Der Kardinal-Innitzer-Studienfonds ist eine Einrichtung zur Förderung der Wissenschaft. Er vergibt jährlich Förderungspreise an hervorragende junge österreichische Wissenschafter_innen (bis 40 Jahre). Eingereicht werden können abgeschlossene wissenschaftliche Arbeiten (Habilitationsniveau), die von sozialer und kultureller Bedeutung sind und den Zusammenhang des Wissens und das Verständnis von Personen und Gesellschaft fördern.

Details siehe: http://www.kardinal-innitzer-fonds.at
Deadline: 31. Mai 2013

.......................................................................

CALL: BMUKK-AUSLANDSSTIPENDIUM FÜR VIDEO- UND MEDIENKUNST

Das BMUKK vergibt einen Stipendienplatz im Banff Centre, Alberta/Kanada. Bewerben können sich österreichische oder in Österreich lebende Video- und Medienkünstler_innen, bzw. solche, die mit der aktuellen künstlerischen Entwicklung in Österreich seit Jahren in engem Zusammenhang stehen (keine Student_innen oder Personen, die für 2013 ein Atelier des Bundes oder ein Staatsstipendium zugesprochen bekommen haben). Geförderte Aufenthaltsdauer: fünf bis sieben Wochen.

Details siehe: http://bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml
Deadline: 31. Mai 2013

.......................................................................

CALL: ARTISTS IN RESIDENCE-STIPENDIEN 2014

Das BMUKK stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria 50 Residence-Stipendien für das Jahr 2014 in Wien zur Verfügung. Die Ausschreibung richtet sich an Personen (bis 35 bzw. 40 Jahre), die nicht in Österreich wohnhaft sind. Die Residence-Stipendien werden in folgenden Bereichen vergeben: Bildende Kunst, künstlerische Fotografie, Video- und Medienkunst, Design, Komposition, Literatur und literarische Übersetzung, zeitgenössischer Tanz und Choreographie. Darüber hinaus können sich Kulturvermittler_innen und Kurator_innen bewerben.

Details siehe: www.bmukk-kunst-kultur.at/images/2013_01/102/Call_AiR_2014_dtsch_engl.pdf
Deadline: 31. Mai 2013

.......................................................................

CALL: SOMMERAKADEMIE FÜR KUNST UND GESTALTUNG - PENTIMENT, HAMBURG

Die Internationale Sommerakademie Pentiment der HAW Hamburg bietet ein vielseitiges Spektrum von Kursen im Bereich freier und angewandter Kunst, die von namhaften Künstlern aus dem In- und Ausland geleitet werden. Pentiment schreibt in diesem Jahr 10 kostenlose Kursplätze für Kunst- und Designstudent_innen im Kurs "Recycling Design" von Katell Gélébart (21.7.-10.8. 2013) aus.

Details siehe: http://www.pentiment.de
Deadline für Bewerbung um Freiplätze: 31. Mai 2013

.......................................................................

CALL: L'ANNUAIRE CONTEMPORAIN SUCHT BEITRÄGE ZUM THEMA "PARADOX"

L'Annuaire Contemporain ist ein neues, vierteljährlich erscheinendes französisches Magazin, das junge Künstler_innen und Modedesigner_innen präsentiert. Für jede Ausgabe wird es auch einen Call für Student_innen von europäischen Kunstuniversitäten geben, deren Arbeiten vorgestellt werden. Das Thema der ersten Ausgabe ist "Paradox". Einreichungen (Bild/er und Text, max. 4.000 Zeichen) werden gesendet an: contact@lannuairecontemporain.com.

Details siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/530864d0f1b4f5a4e06fe968b710ec04
Deadline: 1. Juni 2013

.......................................................................

CALL: WTZ - WISSENSCHAFTLICH-TECHNISCHE ZUSAMMENARBEIT MIT FRANKREICH

Im Rahmen der Wissenschaftlich-Technischen Zusammenarbeit mit Frankreich können derzeit Projekte für die Laufzeit 2014-15 (2 Jahre) eingereicht werden. Ziel des Programms ist die Intensivierung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit österreichischer Wissenschaftler_innen mit den Wissenschaftler_innen aus dem Partnerland durch Finanzierung von Mobilitätskosten im Rahmen bilateraler wissenschaftlicher Kooperationsprojekte.

Details siehe: www.oead.at/wtz/
Deadline: 5. Juni 2013

.......................................................................

CALL: DIXI KINDERLITERATURPREIS

Der Preis wird in den Kategorien "Text" und "Illustration" ausgeschrieben und fördert Nachwuchstalente im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur. Gesucht werden noch nicht veröffentlichte Illustrationen zu einem kinderliterarischen Text (Bilderbuch/Kinderbuch) oder Texte von Schriftsteller_innen, die bisher noch kein Kinder- oder Jugendbuch veröffentlicht haben. Teilnehmen können in Österreich lebende Autor_innen und Illustrator_innen zwischen 16 und 40 Jahren.

Details siehe: http://jugendliteratur.net/dixipreis.html
Deadline: 14. Juni 2013

.......................................................................

CALL: FÖRDERPREIS JUNGE ULMER KUNST

Die Stadt Ulm schreibt 2013 zum 13. Mal den Förderpreis in sechs Sparten aus: Literatur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Klassische Musik, Populäre Musik und Film. Einreichen können Künstler_innen, die nicht älter als 30 Jahre sind und deren Geburts- oder Wohnort Ulm ist oder deren künstlerisches Betätigungsfeld überwiegend in Ulm liegt. Preisgeld: 6 x je 2.000 Euro.

Details siehe: www.foerderpreis-kunst.ulm.de
Deadline: 20. Juni 2013

.......................................................................

CALL: IFK_SENIOR UND RESEARCH FELLOWSHIPS 2014/2015

Der Forschungsschwerpunkt des IFK lautet "Imaginationen der Unordnung" und widmet sich dem Begriff der Unordnung als Metapher für Auflösung, Wandel und Transformation. Unter diesem Thema sind derzeit die Ausschreibungen für Bewerbungen um IFK_Senior und Research Fellowships für das Studienjahr 2014/2015 offen. Einreichen können in- und ausländische Wissenschafter_innen in der Postdoc-Phase (Research Fellowships) und Forscher_innen mit internationaler Reputation (Senior Fellowships).

Details und Antragsformulare: www.ifk.ac.at/index.php/actual-calls.html
Deadline für Einreichungen: 1. Juli 2013

.......................................................................

CALL: PORSCHE INTERNATIONAL STUDENT ADVERTISING FILM AWARD

Der Student_innen-Preis wird 2013 zum zehnten Mal in zwei Kategorien vergeben: für TV-, Kino- und Internet-Werbespots (Länge max. 90 Sek.) und für alle anderen Werbeformate wie Kampagnen, Branded Entertainment, Mobile Produktionen, Trailer etc. (Länge max. 5 Min). In diesem Jahr gibt es zusätzlich einen Jubiläums-Wettbewerb für Werbespots in der Sonderkategorie "Automobil" (max. 90 Sek.). Preise 1. Kategorie: 4 Preise von 3.911 bis 911 Euro; Preis 2. Kategorie: 2.356 Euro.

Details siehe: www.ad-award.net
Deadline: 19. Juli 2013 (1., 2. Kategorie) und 25. September 2013 (Sonderkategorie)

.......................................................................

CALL: FFG MARIE CURIE FELLOWSHIPS

Die Marie Curie Fellowships ermöglichen Mobilität zu Forschungszwecken auf 3 verschiedenen Ebenen: Intra-European Fellowships (IEF) für Mobilität innerhalb Europas, International Outgoing Fellowships (IOF) für Forschende, die außerhalb Europas aktiv werden wollen und International Incoming Fellowships (IIF) für Forschende außerhalb Europas, die ihre Expertise in Europa etablieren wollen. Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Doktorat oder 4 Jahre Forschungserfahrung nach Studienabschluss.

Antragsteller_innen-Workshop am 11.-12.April 2013, Anmeldung unter: http://rp7.ffg.at/ffg_eip_akademie_modul_2a

Details siehe:
Marie Curie IEF: http://rp7.ffg.at/fp7-people-2013-ief
Marie Curie IIF: http://rp7.ffg.at/fp7-people-2013-iif
Marie Curie IOF: http://rp7.ffg.at/fp7-people-2013-iof
Deadline: 14. August 2013

.......................................................................

CALL: LUDO-HARTMANN-PREIS UND -FÖRDERUNGSPREIS

Alle zwei Jahre vergibt der Verband Österreichischer Volkshochschulen den Ludo-Hartmann-Preis für herausragende Arbeiten im Interesse der österreichischen Volksbildung. Der Preis wird aufgrund persönlicher Bewerbung verliehen an: freie oder angestellte Mitarbeiter_innen von österreichischen Volkshochschulen oder ihren Landesverbänden sowie an Bewerber_innen, die über Volkshochschulen gearbeitet haben. Ludo-Hartmann-Preis: 2.200 Euro, Förderungspreis: 1.100 Euro.

Details siehe: www.vhs.or.at/110
Deadline: 31. August 2013

.......................................................................

REMINDER FÜR LAUFENDE AUSSCHREIBUNGEN
(Details siehe letzte Newsletter)

CALL: Artists in Residence St. Virgil, Salzburg (Deadline: 12.4.2013)
www.virgil.at/Artists-in-Residence.649.0.html

CALL: Departure-Ideenwettbewerb Cycling Affairs (Deadline: 15.4.2013)
http://cycling.departure.at

CALL: Wettbewerb Genius Loci Weimar (Deadline: 15.4.2013)
www.genius-loci-weimar.org/competition

CALL: Stipendien für Ferienvolontariate Journalistische Praxis (Deadline: 15.4.2013)
www.kfj.at/service/stipendien/ferialpraktika/

CALL: 20 Seconds for Art (Deadline: 15.4.2013)
www.koer.or.at/20secondsforart/

CALL: ERA-Net Norface "Welfare State Futures" - Konzeptanträge (Deadline: 16.4.2013)
www.fwf.ac.at/de/aktuelles_detail.asp?N_ID=517

CALL: PEEK 2013 - Arts based research Projekte(Deadline: 24.4.2013)
www.fwf.ac.at/de/projects/peek.html

CALL: WTZ - wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit mit Rumänien (Deadline: 30.4.2013)
www.oead.at/wtz/

CALL: Video-Wettbewerb Classic-Clip (Deadline: 30.4.2013)
http://konzertverein-kassel.de/classic-clip/AusschrStud2011.pdf

CALL: APART-Stipendien für Postdoktorand_innen (Deadline: 15.5.2013)
http://stipendien.oeaw.ac.at/de/stipendium/apart-austrian-programme-advanced-research-and-technology

CALL: DOC-STIPENDIEN der ÖAW für Doktorand_innen (Deadline: 15.5.2013)
http://stipendien.oeaw.ac.at/de/stipendium/doc-doktorandinnenprogramm-der-%C3%B6sterreichischen-akademie-der-wissenschaften

CALL: Johann Böhm Stipendien des ÖGB (Deadline: 15.5.2013)
www.oegb.at/stipendien

CALL: USA-Stipendien der Max Kade-Foundation (Deadline: 15.5.2013)
http://stipendien.oeaw.ac.at/de/stipendium/max-kade-usa-stipendien-der-max-kade-foundation

CALL: Erwin Wenzl-Preis (Deadline: 30.6.2013)
www.erwinwenzlpreis.at/index.php?id=6

CALL: Forschungsstipendien des Österreichischen Integrationsfonds (Deadline: 30.6.2013)
www.integrationsfonds.at/de/forschungsstipendium

.......................................................................

Weitere Informationen, Stipendien und Ausschreibungen finden Sie u.a. auf folgenden Seiten

www.grants.at

www.scholarships.at

www.callfor.org

www.oead.at

www.fwf.ac.at

www.stipendium.at

http://stipendien.oeaw.ac.at

http://rp7.ffg.at/home

www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml

http://eacea.ec.europa.eu/culture/funding/2012

http://www.akbild.ac.at/Portal/forschung/service/ausschreibungen-wettbewerbe

]a[ akademie der bildenden künste wien