November 2013

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
liebe Alumnae, liebe Alumni,

wir freuen uns, Ihnen den aktuellen Newsletter Kunst | Forschung Nr. 17 zu übermitteln, in dem wir Sie über eine Vielzahl von Calls und Deadlines informieren.

Besonders hinweisen möchten wir auf die gerade eben gestartete Ausschreibung im Programm "Sparkling Science", bei der Kooperationsprojekte mit Schulen eingereicht werden können, sowie auf die FWF-Karriereentwicklungsprogramme Hertha Firnberg und Elise Richter für Forscherinnen. Und nicht vergessen: Dissertant_innen der Akademie, die im aktuellen Studienjahr ihre Dissertationsprojekte abschließen werden, können sich noch bis zum 25. November 2013 um ein Forschungsstipendium (Einmalzahlung) bewerben.

Abschließend auch bereits ein erster Hinweis auf die nächste Ausschreibungsrunde im Programm zur Entwicklung und Erschließung der Künste (PEEK). Die Ausschreibung wird Anfang 2014 starten, die Einreichfrist wird voraussichtlich im April enden, der detaillierte Zeitplan steht noch nicht fest. Wir werden in den Kunst | Forschung News informieren, sobald die Daten feststehen. Über Projektideen nachgedacht werden darf natürlich auch schon jetzt.

Wir stehen Ihnen in der Antragsphase gerne unterstützend zur Seite. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Antragstellung oder für Terminvereinbarungen jederzeit an m.glanz@akbild.ac.at.

Mit besten Wünschen für einen guten und erfolgreichen Start in das Wintersemester,

Andrea B. Braidt
Vizerektorin Kunst | Forschung

Michaela Glanz
Kunst | Forschung | Service

Martina Krenn
Assistentin der Vizerektorin

.......................................................................

GRATULATION: Ö1 TALENTESTIPENDIUM AN SIMONA OBHOLZER

Wir gratulieren Simona Obholzer (Klasse Video und Videoinstallation bei Dorit Margreiter) sehr herzlich zum Ö1 Talentestipendium. Die Verleihung der Stipendien findet Ende November im Bank Austria Forum/tresor statt.

Details siehe: http://oe1.orf.at/talentestipendium2013

.......................................................................

GRATULATION: ALEXANDER FELCH GEWINNT WETTBEWERB NS-MAHNMAL WU

Zum Gedenken an die ab März 1938 ausgegrenzten, vertriebenen oder ermordeten Angehörigen der Hochschule für Welthandel, der Vorgängerinstitution der WU, wird auf dem neuen Campus im Prater an zentraler Stelle ein Mahnmal errichtet. Alexander Felch (Diplom 2008 bei Mona Hahn) gewinnt den Wettbewerb mit seinem Entwurf für eine Skulptur in Form einer Kugel mit den Namen der Vertriebenen. Wir gratulieren sehr herzlich.

Details siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/262475f619b3fc4b01300d93707a33b7

.......................................................................

GRATULATION | FILMWERTTBEWERB HORIZON 2020

Wir gratulieren Siegmund Skalar (1. Platz), Johannes Grammel (2. Platz) und Katharina Swoboda (3. Platz) sehr herzlich zum Gewinn des Filmwettbewerbs Horizon 2020, der von der Akademie in Kooperation mit der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft GmbH (FFG) ausgeschrieben wurde. Siegmund Skalar wird mit der Produktion eines Kurzfilms für die Kick-Off Veranstaltung zum Start des neuen EU-Rahmenprogramms "Horizon 2020" beauftragt werden.

.......................................................................

CALL: FORSCHUNGSSTIPENDIEN 2013|14 FÜR DISSERTANT_INNEN AN DER AKADEMIE

Im Rahmen dieser Ausschreibung werden Forschungsstipendien an Studierende eines Doktorats- oder PhD-Studiums an der Akademie der bildenden Künste Wien vergeben, die einen Abschluss desselben im akademischen Jahr 2013|14 anstreben. Mit Hilfe des Forschungsstipendiums wird der Abschluss des Dissertationsprojektes des_der Bewerber_in in Form einer Einmalzahlung finanziell unterstützt.

Details zur Ausschreibung siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/ded3872f8e45a35f0876f44a76fb730f

Deadline: 25. November 2013

.......................................................................

CALL: FWF - FÖRDERPROGRAMME HERTHA FIRNBERG UND ELISE RICHTER

Der FWF bietet hervorragend qualifizierten Wissenschafterinnen, die eine Universitätslaufbahn anstreben, die Möglichkeit, im Rahmen einer zweistufigen Karriereentwicklung insgesamt 6 Jahre Förderung in Anspruch zu nehmen.

Das Postdoc-Programm Hertha Firnberg dient der Förderung von Frauen am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere. Bewerben können sich Universitätsabsolventinnen aller Fachdisziplinen mit abgeschlossenem Doktorat und internationaler wissenschaftlicher Publikationstätigkeit. Im Rahmen der 36-monatigen Förderung können bis zu 12 Monate im Ausland absolviert werden.

Das Senior Postdoc-Programm Elise Richter dient der Qualifikation zur Bewerbung um eine in- oder ausländische Professur und fördert damit Habilitationsvorhaben. Bewerben können sich hochqualifizierte Forscherinnen aller Fachdisziplinen mit einschlägiger Postdoc-Erfahrung im In- oder Ausland. Die Förderdauer beträgt 12 bis 48 Monate.

Details zu Hertha Firnberg siehe: www.fwf.ac.at/de/projects/firnberg.html
Details zu Elise Richter siehe: www.fwf.ac.at/de/projects/richter.html
Deadline für die Einreichung ist jeweils: 19. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: SPARKLING SCIENCE | KOOPERATIONSPROJEKTE MIT SCHULEN

Das Förderprogramm "Sparkling Science" hat sich zum Ziel gesetzt, hochwertige Forschung direkt mit Nachwuchsförderung zu verbinden und über Förderung von Kooperationsprojekten zwischen Forschungseinrichtungen und Schulen das Interesse von Jugendlichen am Thema Forschung zu steigern: Schüler_innen arbeiten Seite an Seite mit Wissenschafter_innen und bringen inhaltlich relevante Beiträge zur Erreichung der Forschungsziele ein.

Es können Projektvorschläge aus allen Forschungsfeldern eingereicht werden. Die Projektlaufzeit beträgt maximal zwei Jahre, die maximale Förderhöhe liegt in der Regel bei 170.000 Euro.

Details zur Ausschreibung siehe: www.sparklingscience.at/de/forschung/announcements
Deadline: 31. Jänner 2014, 12:00 Uhr

.......................................................................

CALL: BRUSSELS IN SHORTS | COMIC UND GRAPHIC-NOVEL WETTBEWERB

Passa Porta, das internationale Literaturhaus in Brüssel, veranstaltet zum bereits zweiten Mal den Comic bzw. Graphic-Novel Wettbewerb "Brussels in Shorts". Die zehn von der Jury ausgewählten Künstler_innen werden eingeladen bis Frühling 2014 in Brüssel zu verweilen, um ihre Arbeiten fertigzustellen. Die Lebensunterhaltskosten werden übernommen und der Comic wird vom Oogachten Verlag auf Niederländisch veröffentlicht.

Nähere Informationen unter www.passaporta.be/brusselsinshorts
Deadline: 20. November 2013

.......................................................................

CALL: WIENER WUNDERKAMMER 2014

Unter dem Titel "Wiener Wunderkammer 2014" findet im Frühling 2014 an der TU Wien eine innovative Ausstellung mit spannenden Beiträgen aus Wissenschaft und Kunst statt. Zur Teilnahme eingeladen sind Wissenschaftler_innen aller Disziplinen und Künstler_innen aller Genres, die der Öffentlichkeit Einblick in die Besonderheiten ihrer wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Arbeiten geben möchten.

Für Details zur Einreichung siehe: www.wunderkammer2014.at
Deadline: 22. November 2013

.......................................................................

CALL: BORDER CROSSING | BERWICK VISUAL ARTS RESIDENCY 2014

Aktuell werden Bewerbungen für die Berwick Visual Arts Residency, die in Kooperation mit dem Berwick Film & Media Arts Festival durchgeführt wird, entgegen genommen. Im Rahmen der Residency soll an einem Bewegtbild-Projekt zum Thema 'Crossing Borders' gearbeitet werden, das im Rahmen des Festivals 2014 gezeigt werden soll. Die Förderung wird für 6 Monate vergeben (beginnend zwischen Feber und April 2014) und beträgt bis zu 8.000 GBP.

Für Details (in Englisch) siehe: www.berwickvisualarts.co.uk/residency
Deadline: 25. November 2013

.......................................................................

CALL: STIPENDIUM KÜNSTLERISCHE FOTOGRAFIE UND ELEKTRISCHE MEDIEN | KÄRNTEN

Das Land Kärnten vergibt in Kooperation mit der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee für den Zeitraum vom 1. Mai bis 30. September 2014 ein Stipendium für künstlerische Fotografie und elektronische Medien inkl. Atelierwohnung im Europahaus. Teilnahmeberechtigt sind freiberufliche Foto- und Medienkünstler_innen.

Details siehe: www.kulturchannel.at/?siid=151&pagetype=detail&arid=43042&root=&title=Stipendium
Deadline für Bewerbungen: 29. November 2013

.......................................................................

CALL: CDA-PROJECT GRANT 2013 I KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG UND PRODUKTION

Im Zentrum des 2011 initiierten Programms "Cda-Project Grants" stehen künstlerisch-forschende Praktiken und deren wissensproduzierendes Potenzial. Gefördert wird jährlich ein künstlerisches Forschungsprojekt, das sich bereits in bzw. knapp vor der Umsetzung steht. Die Fördersumme beträgt 10.000 Euro für die künstlerische Produktion sowie für eine Projektpublikation.

Details (in Englisch) siehe: http://cda-projectsgrant.org/apply/
Deadline: 30. November 2013

.......................................................................

CALL: PHÖNIX | |KUNSTPREIS FÜR NACHWUCHSKÜNSTLER_INNEN

Eurobuch GmbH und die Evangelische Akademie Tutzing schreiben gemeinsam den PHÖNIX - Kunstpreis für Nachwuchskünstler' aus. Der Preis ist mit 20.000 EURO dotiert und wird zum neunten Mal vergeben. Er richtet sich vor allem an talentierte Künstler, die auf dem Kunstmarkt noch nicht etabliert sind. Durch die Möglichkeit der Ausstellung ihrer Werke, Pressearbeit und langfristiger Begleitung sollen sie in ihren Aktivitäten unterstützt werden.

Details siehe zur Ausschreibung siehe: www.phoenix-kunstpreis.de
Deadline: 30. November 2013

.......................................................................

CALL: FÖRDERPROGRAMM PRO SCIENTIA

Das Österreichische Studienförderungswerk PRO SCIENTIA unterstützt österreichweit junge wissenschaftliche und künstlerische Nachwuchskräfte durch ein Stipendium und bietet Raum für interdisziplinäre Vernetzung. Unterstützt werden Studierende und Graduierte aller Studienrichtungen, die eine wissenschaftliche oder künstlerische Laufbahn anstreben oder diese bereits begonnen haben. Die Bewerbungsfrist gilt für das nächste Förderjahr von März 2014 bis Februar 2015.

Details siehe zur Ausschreibung siehe: www.proscientia.at
Deadline: 30. November 2013

.......................................................................

CALL: DIE SCHÖNSTEN BÜCHER ÖSTERREICHS

Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels und das BMUKK laden zur Teilnahme am Ideenwettbewerb "Die schönsten Bücher Österreichs" ein. Verlage, Druckereien und Gestalter_innen sind dazu aufgerufen ihre grafischen Konzepte einzureichen. Vergeben werden 15 Preise, die mit jeweils 3.000 Euro dotiert sind.

Details siehe zur Ausschreibung siehe: www.schoenstebuecher.at
Deadline: 30. November 2013

.......................................................................

CALL: INTERNATIONALES TRICKFILM-FESTIVAL STUTTGART

Im Zentrum des Festivals stehen der künstlerische Animationsfilm und die Förderung junger Talente. Im Rahmen der unterschiedlichen Wettbewerbe werden Preisgelder in Höhe von über 70.000 Euro vergeben. Animationsfilme, die nach dem 1. Oktober 2012 produziert wurden, können für einen der folgenden Wettbewerbe einzureichen: Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb, AniMovie (Langfilm), Wettbewerb), Young Animation (Studierenden-Wettbewerb), Tricks for Kids - Kurzfilm und Serie und Cartoons for Teens.

Details siehe: www.itfs.de/start/festival/wettbewerbe-des-itfs/call-for-entries/
Deadline: 1. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: PACT ZOLLVEREIN RESIDENZEN 2014

PACT Zollverein (Essen, DE) vergibt seit 2002 Residenzen zur Erarbeitung künstlerischer Projekte und Produktionen. Das Residenz-Programm steht professionellen Kunstschaffenden aus dem In- und Ausland offen, die in den Bereichen Tanz, Performance, Medienkunst oder Klangkunst arbeiten.

Details siehe: www.pact-zollverein.de/kuenstlerhaus
Deadline für Residenzen im Zeitraum von August bis Dezember 2014: 13. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: BANK AUSTRIA KUNSTPREIS KÄRNTEN 2014

Die Galerie3 (Klagenfurt) schreibt in Kooperation mit der Bank Austria (RD Kärnten/Osttirol) wieder den Kunstpreis für Junge Kärntner Kunst aus. Sechs Kärntner Künstler_innen (unter 35 Jahre) werden eingeladen, zu einem vorgegebenen Thema Kunstwerke zu verwirklichen. Die Auswahl von Technik und Material ist frei. Der erste Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Details siehe: www.galerie3.com/200001/BankAustria_Kunstpreis_2014_Ausschreibung.pdf
Deadline: 15. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: NORD-ART 2014

Das Kunstwerk Carlshütte ist eine Non-Profit Kulturinitiative und organisiert jährlich von Juni bis Anfang Oktober die NordArt, eine der größten jährlich neu jurierten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Aktuell werden Bewerbungen um die Teilnahme an der NordArt entgegen genommen. Die Auswahl der Künstler_innen findet durch eine Jury statt. Im Rahmen der Ausstellung werden auch der mit 10.000 Euro dotierte NordArt-Preis, sowie drei Publikumspreise zu je 1.000 Euro vergeben.

Details siehe: www.kunstwerk-carlshuette.de/de/ausschreibung.html
Deadline: 15. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: BLAUE NACHT / NÜRNBERG

In der sogenannten "Blauen Nacht" am 3. Mai 2014 soll die Nürnberger Innenstadt zum Schauplatz von nächtlichen Lichtaktionen, Performances und akustischer und interaktiver Installationen werden. Die künstlerischen Aktionen können ab Sonnenuntergang max. sieben Stunden lang dauern. Kürzere Performances sollen mehrmals aufgeführt werden. Die Höhe des Preisgelds wird 5.000,- Euro betragen.

Details siehe: www.blauenacht.nuernberg.de
Deadline: 16. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: VAGINA 2.0 - ERÖFFNUNGSAUSSTELLUNG

VAGINAMUSEUM.at wird Österreichs erstes virtuelles Museum für das weibliche Geschlecht und ist eine kulturelle sowie wissenschaftliche Bildungsplattform für Menschen jeglichen Alters, Geschlechts und unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft. Für die virtuelle Eröffnungsausstellung VAGINA 2.0 werden Künstler_Innen und Interessierte aufgerufen, (net)adäquate Beiträge aus den unterschiedlichsten Disziplinen der Kunst einzureichen. Für jeden ausgewählten Beitrag stehen 450 Euro für die Umsetzung zur Verfügung.

Details siehe: http://vaginamuseum.at/
Deadline: 20. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: FREI-RAUM | IDEENWETTBEWERB DER UNI GRAZ

Die Universität Graz startet einen Ideenwettbewerb zur Suche nach kreativen Vorschlägen zur Campusgestaltung unter dem Motto "Frei-Raum". Dabei sollen Rasenflächen und Orte am Freigelände der Karl-Franzens-Universität zu attraktiven Lernplätzen für Student_innen umgewandelt werden.

Details siehe: http://frei-raum.uni-graz.at/
Deadline: 20. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: SoART MILLSTÄTTERSEE ARTIST IN RESIDENCE PROGRAMM

Das SoART Millstättersee Artist in Residence-Programm will Künstler_innen aus dem In- und Ausland vernetzen und den gegenseitigen Austausch und Dialog fördern. Bewerben können sich österreichische und internationale Künstler_innen aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Skulptur/ Installation und Musik. Zur Einreichung eingeladen sind vor allem an emerging artists, die am Kunstmarkt noch nicht voll etabliert sind. Es werden 9 bis 12 Residencies mit einer Aufenthaltsdauer von 4 bis 6 Wochen vergeben.

Details siehe: www.soart.at/de/ueber-uns.html
Deadline für Sommer 2014: 31. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: FAISTAUER PREIS 2014

Der Faistauer-Preis wird alle drei Jahre vom Land Salzburg vergeben und dient zur Förderung von Nachwuchskünstler_innen im Bereich Malerei. Teilnahmeberechtigt sind Maler_innen unter 40 Jahren, die in Österreich geboren sind oder deren Wohnsitz seit fünf Jahren in Österreich liegt.

Details siehe: www.salzburg.gv.at/bildendekunst
Deadline: 10. Jänner 2014

.......................................................................

CALL: MARGARETE-SCHÜTTE-LIHOTZKY-PROJEKTSTIPENDIUM

Das Stipendium dient der Förderung von Architekt_innen mit Berufserfahrung und wird jährlich an bis zu fünf Stipendiant_innen vergeben. Gefördert werden österreichische Staatsbürger_innen bei der Entwicklung und Realisierung eines architektonisch-baukünstlerischen Projekts oder Forschungsvorhabens.

Details siehe: www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml#toc3-id1
Deadline: 31. Jänner 2014

.......................................................................

CALL: TISCHE STIPENDIEN FÜR JÜNGERE ARCHITEKT_INNEN

Das Stipendium soll die Sammlung von künstlerischen bzw. berufspraktischen Erfahrungen in Architekturbüros im Ausland ermöglichen. Die Stipendien werden für jeweils 6 Monate vergeben, Stipendienhöhe: 1.500 € monatlich. Bewerben können sich junge, österreichische oder seit drei Jahren in Österreich lebende Architekt_innen, die nicht vor dem 31.1.2011 abgeschlossen haben und derzeit freiberuflich arbeiten.

Details siehe: www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml#toc3-id2
Deadline: 31. Jänner 2014

.......................................................................

CALL: BMUKK | FÖRDERUNG VON DREHBÜCHERN

Das BMUKK fördert die Herstellung von Drehbüchern für Spielfilme mit der Dauer ab 70 Minuten. Einreichen können österreichische Staatsbürger_innen bzw. Personen, die seit drei Jahren ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben. Gefördert werden besonders unabhängige und künstlerisch eigenständige Formen in der Erzählstruktur und der Realitätswahrnehmung von Drehbüchern.

Details siehe: www.bmukk.gv.at/kunst/foerderungen/index.xml#0301
Deadline: 31. Jänner 2014

.......................................................................

CALL: BMUKK | FILMFÖRDERUNG PROJEKTENTWICKLUNG

Das BMUKK fördert die Projektentwicklung von Experimental-, Dokumentar- und Spielfilmen. Einzureichen sind Treatment mit einer Dialogszene, Referenzmaterial (DVD) der regieführenden Person im Zusammenhang mit dem eingereichten Projekt, eine Kalkulation, Zeitplan, Lebenslauf und Begleitschreiben. Als Ergebnis ist ein Drehbuch und ein Konzept zur filmischen Umsetzung und eine Liste der Darsteller_innen abzuliefern.

Details siehe: www.bmukk.gv.at/kunst/foerderungen/index.xml#0302
Deadline: 31. Jänner 2014

.......................................................................

CALL: 3 RUHR BIENNALE / andersARTig

Unter dem Motto "andersARTig" sind Künstler, Architekten und Schriftsteller dazu eingeladen Stadt- Natur- und Lebensräume der Zukunft zu thematisieren und Modelle zukünftiger Stadtplanung vorzustellen. Dabei soll vor allem die in der Ruhrmetropole lebende Bevölkerung durch soziale und interkulturelle Konzepte mit einbezogen werden. Die "urbane StadtNatur" soll zu in einem begehbaren "GesamtKunstwerk" werden.

Details siehe: www.ruhrbiennale.de
Deadline: 1. Februar 2014

.......................................................................

CALL: WISSENSCHAFTSPREIS DER AK OBERÖSTERREICH

Die Arbeiterkammer Oberösterreich schreibt zum 31. Mal den AK-Wissenschaftspreis aus. Dieser Preis wird für 2013 bzw. 2014 fertig gestellte wissenschaftliche Arbeiten, die der Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeitnehmer_innen dienen, vergeben uns ist dem Thema "EU - Chancen und Gefahren für Arbeitnehmer_innen" gewidmet. Insgesamt sind 9.000 € Preisgeld gewidmet. Dieses wird auf drei Preisträger_innen aufgeteilt. Über die Vergabe und Höhe des jeweiligen Preisgeldes entscheidet die Jury.

Details zur Ausschreibung siehe: http://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/bildungsfoerderungen/AK-Wissenschaftspreis.html
Deadline: 30. Juni 2014

.......................................................................

REMINDER FÜR LAUFENDE AUSSCHREIBUNGEN

CALL: Joint Projects Österreich - Frankreich (Deadline: 15.11.2013)
www.fwf.ac.at/de/internationales/foerderkategorien_bilaterale_abkommen.html

CALL: Aktion Österreich - Tschechien | Stipendien für Lehrende (Deadline: 30.11.2013)
www.scholarships.at

CALL: Theodor Körner Förderpreis 2014 (Deadline: 30.11.2013)
www.theodorkoernerfonds.at

CALL: bmukk | Arbeits- und Projektstipendien (Deadline: 30.11.2013)
www.bmukk.gv.at/kunst/foerderungen

CALL: MIA Award 2014 (Deadline: 30.11.2013)
www.mia-award.at

CALL: List-Preis 2014 (Deadline: 11.12.2013)
www.list-group.at/foerderpreis

CALL: Clara-und-Eduard-Rosenthal Stipendium Jena für bildenden Kunst (Deadline: 15.12.2013)
www.villa-rosenthal-jena.de/de/stipendien/bildende_kunst/348053

CALL: Out of Box Award 2013 (Deadline: 31.12.2013)
www.outofboxaward.at

CALL: iF Concept Design Award 2014 (Deadline: 9.1.2014)
www.ifdesign.de/talents_concept_design_award_d

CALL: Designpreis Halle 2014 (Deadline: 31.1.2014)
www.designpreis-halle.de

CALL: Pro:Woman Award 2014 (Deadline 31.1.2014)
www.prowoman.at/prowomanAward2014

CALL: Velux Award 2014 (Deadline: 3.3.2014)
http://iva.velux.com

CALL FOR PAPERS: Gender Equality in Higher Education (Deadline: 15.1.2014)
http://gender2014.conf.tuwien.ac.at/call_for_abstracts/

.......................................................................

Weitere Informationen, Stipendien und Ausschreibungen finden Sie u.a. auf folgenden Seiten

www.grants.at

www.scholarships.at

www.callfor.org

www.oead.at

www.fwf.ac.at

www.stipendium.at

http://stipendien.oeaw.ac.at

http://rp7.ffg.at/home

www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml

http://eacea.ec.europa.eu/culture/funding/2012

www.akbild.ac.at/Portal/forschung/service/ausschreibungen-wettbewerbe

]a[ akademie der bildenden künste wien