Oktober 2013

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
liebe Alumnae, liebe Alumni,

pünktlich zum Start des neuen Studienjahres freuen wir uns, Ihnen den aktuellen Newsletter Kunst | Forschung Nr. 16 zu übermitteln, in dem wir Sie über eine Vielzahl von Calls und Deadlines informieren.

Besonders hinweisen möchten wir auf zwei Akademie-interne Ausschreibungen: Noch bis zum 18. Oktober 2013 können sich Studierende und Absolvent_innen der Akademie mit einem einzureichenden Konzept am Kurzfilmwettbewerb Horizon 2020 beteiligen. Und Dissertant_innen der Akademie, die im aktuellen Studienjahr ihre Dissertationsprojekte abschließen werden, können sich um ein Forschungsstipendium (Einmalzahlung) bewerben, Deadline hierfür ist am 25. November 2013. Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen und Anträge!

Wir stehen Ihnen in der Antragsphase gerne unterstützend zur Seite. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Antragstellung oder für Terminvereinbarungen jederzeit an m.glanz@akbild.ac.at.

Mit besten Wünschen für einen guten und erfolgreichen Start in das Wintersemester,

Andrea B. Braidt
Vizerektorin Kunst | Forschung

Michaela Glanz
Kunst | Forschung | Service

Martina Krenn
Assistentin der Vizerektorin

.......................................................................

GRATULATION: STAATSSTIPENDIUM FÜR BILDENDE KUNST AN ANA HOFFNER

Ana Hoffner (IKL) erhält für ihre künstlerische Arbeit und Produktionen das Staatsstipendium für Bildende Kunst 2014. Ihre performative künstlerisch-wissenschaftliche Praxis stellt sowohl die Produktion als auch die Präsentation, die Methoden der Forschung wie auch die Vermittlung von Forschungsergebnissen kontinuierlich in Frage. Wir gratulieren sehr herzlich!

Details siehe: www.anahoffner.com/

.......................................................................

GRATULATION: MARIETTA BLAU STIPENDIUM FÜR EVA EGERMANN

Wir gratulieren Eva Egermann (IKL) zur Zuerkennung des Marietta Blau Stipendiums für ihr künstlerisches Forschungsprojekt "Touching Crip History. Kontexte, Affinitäten und soziale Bewegungen um "Dis/ability" in transhistorischen Räumen". Sie wird das Stipendium für einen Forschungsaufenthalt an der University of California, Berkeley nutzen.

Details siehe: http://blogs.akbild.ac.at/phdinpractice/phd-in-practice/participants/eva-egermann/

.......................................................................

GRATULATION: "THE RIVER" VON DAVID KELLNER

David Kellners handgezeichneter Stummfilm "The River" (Diplomarbeit 2013, Fachbereich Konzeptuelle Kunst/Marina Grzinic) wurde beim 2. Europäischen Animationsfilmfestival für Studierende ("FESA") mit dem Preis für den besten Film in der Kategorie B (5-30 Minuten) ausgezeichnet. Wir gratulieren sehr herzlich!

Link zum Film: www.davidkellner.org/theriver.html

.......................................................................

CALL: KURZFILMWETTBEWERB | HORIZON 2020

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und die Akademie der bildenden Künste Wien (Akademie) bringen einen Wettbewerb für die Einreichung eines Kurzfilmkonzepts zur Ausschreibung. Anlässlich der Kick-Off Veranstaltung zum Start des neuen EU-Rahmenprogramms "Horizon 2020", die am 21. Jänner 2014 in Kooperation zwischen dem Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF) und FFG in der Wiener Hofburg stattfindet, soll ein künstlerischer Kurzfilm (ca. 4 Min.) zur Aufführung gelangen, der sich mit dem Themenspektrum "europäische Forschungs-, und Innovationsförderung weltgrößtes Forschungsförderungsprogramm, Netzwerke etc." auseinandersetzt.

Zur Teilnahme werden Studierende aller Studienrichtungen sowie Absolvent/innen der Akademie der bildenden Künste Wien, deren Studienabschluss nicht länger als 2 Jahre zurückreicht, zugelassen.

Mehr Informationen siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/352397d6a8963dbdf9568117932d1f8c
Deadline: 18. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: FORSCHUNGSSTIPENDIEN 2013|14 FÜR DISSERTANT_INNEN AN DER AKADEMIE

Im Rahmen dieser Ausschreibung werden Forschungsstipendien an Studierende eines Doktorats- oder PhD-Studiums an der Akademie der bildenden Künste Wien vergeben, die einen Abschluss desselben im akademischen Jahr 2013|14 anstreben. Mit Hilfe des Forschungsstipendiums wird der Abschluss des Dissertationsprojektes des_der Bewerber_in in Form einer Einmalzahlung finanziell unterstützt.

Details zur Ausschreibung siehe: www.akbild.ac.at/resolveuid/ded3872f8e45a35f0876f44a76fb730f
Deadline: 25. November 2013

.......................................................................

CALL: STUDIENABSCHLUSSARBEIT "WIRTSCHAFTSFAKTOR KUNST"

Die Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) schreibt laufend Themen für Diplomarbeiten, Dissertationen oder Masterarbeiten aus. Für die Bearbeitung des Themas bietet die AK OÖ neben einer finanziellen Unterstützung (bis 1.000 €) auch fachliches Know-how.

Aktuell wird eine Diplomarbeit oder Dissertation zum Thema "Wirtschaftsfaktor Kunst: Mehrwert für die Gesellschaft in städtischen und/oder ländlichen Strukturen durch künstlerische Arbeit" gefördert.

Details siehe: http://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/bildungsfoerderungen/AK_Foerderprogramm_fuer_Studierende.html
Deadline: laufend Bewerbungen möglich, sofern Thema noch nicht vergeben

.......................................................................

CALL: OTTO MAUER PREIS 2013

Der Otto Mauer Fonds vergibt 2013 den 33. Msgr. Otto Mauer-Preis für bildende Kunst (Malerei, Grafik, Skulptur, Objekte, Installationen, Neue Medien). Der Preis ist mit € 11.000,- dotiert. Bewerben können sich österreichische Staatsbürger_innen und italienische Staatsbürger_innen deutscher Sprache (Geburtsjahrgang 1974 oder jünger). Einzureichen ist eine Dokumentation, die eine Beurteilung des bisherigen künstlerischen Schaffens ermöglicht (Kataloge, Fotos, Texte, Videos; keine Originale).

Mehr Informationen siehe: www.otto-mauer-fonds.at/preis/
Deadline: 17. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: PROMOTIONSSTIPENDIEN A.R.T.E.S GRADUATE SCHOOL | UNIVERSITÄT ZU KÖLN

Die a.r.t.e.s. Graduate School an der Universität zu Köln orientiert sich an einem Konzept der "Humanities" jenseits der Dichotomie von Geistes-, Kultur- und Naturwissenschaften. Besondere Bedeutung kommt hermeneutischen und historisch-kontextuellen Wissensmodellen zu, welche die Entstehungsbedingungen und die Genese von Wissen ebenso umfassen wie die Rezeptions- und Transkulturationsprozesse und die gegebenen anthropologisch-ethischen Bedingungen. Aktuell sind insgesamt 20 Promotionsstipendien und 10 Kollegiat_innenstellen für einen Zeitraum von drei Jahren ausgeschrieben, Beginn am 1. April 2014.

Details siehe http://artes.phil-fak.uni-koeln.de/15281.html?&L=1
Deadline: 18. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: FOR ARTISTS (3) FLAT1

flat1 ist ein Kunstraum in Wien, der wechselnde thematische Gruppenausstellungen zeigt und dessen Schwerpunkt in der Präsentation zeitgenössischer bildender Kunst liegt. Hauptanliegen ist vor allem die Förderung des Austauschs zwischen inter/nationalen Künstler_innen und das Schaffen von Netzwerken abseits des kommerziell ausgerichteten Galerienbetriebs. Für das Jahresprogramm 2014 wird um Bewerbungen gebeten.

Mehr Informationen siehe: www.flat1.at oder https://www.facebook.com/kunstraum.flat1
Deadline: 20. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: CONNECTING CITIES | PARTICIPATORY CITY 2014

Im Rahmen von "Connecting Cities" vernetzt das Ars Electronica Futurelab Medienfassaden und großformatige Bildschirme auf der ganzen Welt. Unter dem Titel "Participatory City 2014" ruft das Netzwerk dazu auf, sich mit Projekten zu bewerben, die sich mit der Frage beschäftigen, in wie weit sich Urban Screens und LED-Fassaden als Katalysatoren für Begegnungen und als Plattform für urbanen Aktivismus eignen.

Mehr Informationen (in Englisch) siehe: www.connectingcities.net/node/32
Deadline: 20. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: LOGO-WETTBEWERB FÜR DIE SOZIALMARIE

Die Unruhe Privatstiftung sucht ein neues Logo für die "SozialMarie" - einen Preis für soziale Innovation, der in Österreich, Ungarn und Tschechien ausgeschrieben wird, um jährlich die 15 besten sozialen Innovationen auszuzeichnen.

Mehr Informationen siehe: www.sozialmarie.org
Deadline: 21. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: GROUP GLOBAL 3000 | SCHENKEN ALS PROBLEM

Der Projektraum der Group Global 3000 ruft interessierte Künstler_innen zur Einreichung von Projekten für eine Ausstellungsbeteiligung auf. Thema ist die künstlerische Auseinandersetzung mit der Frage von "Schenken" in Anbetracht von Recycling, Verschwendung, Verkaufsförderung und den tatsächlichen Bedürfnissen in den industrialisierten Nationen.

Mehr Informationen siehe: www.groupglobal3000.de
Deadline: 25. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: ILLUSTRATORS 56

Im Rahmen dieses Calls für das aktuelle Jahrbuch Illustrators 56 sind Illustrator_innen dazu aufgerufen, ihre Arbeiten in einer von sechs Preiskategorien einzureichen: Editorial, Buch, Werbung, Institution, Uncommissioned, Moving Image. Alle akzeptierten Einreichungen werden in Farbe im Jahrbuch publiziert, die 40 besten werden im Zuge einer Wanderausstellung im Juni 2015 in den USA gezeigt.

Für Details (in Englisch) siehe: www.soicompetitions.org
Deadline: 28. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: FULBRIGHT STIPENDIEN UND GASTPROFESSUREN AN UNIVERSITÄTEN IN DEN USA

Für das akademische Jahr 2014/15 sind derzeit drei Ausschreibungen der Austrian-American Educational Commission für österreichische Wissenschafter_innen offen: Fulbright Stipendien für Lehre / Forschung ("Promotion of mutual understanding between the peoples of Austria and the United States of America"), Fulbright-Botstiber Gastprofessur Austrian-American Studies sowie eine Fulbright Gastprofessur am Department of Art and the Center for Austrian Studies an der University of Minnesota.

Details siehe: www.fulbright.at/fulbright-for-austrians/scholars/
Deadline: 30. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: 8. ARTE LAGUNA

Der "Arte Laguna" Kunstpreis ist ein internationaler Wettbewerb, der zeitgenössische Kunst (Bereiche: Malerei, Bildhauerei & Installation, Fotokunst, Videokunst & Performance, Virtuelle & Digitale Kunst) fördert. Die Ausstellung der Finalisten findet im Arsenale von Venedig statt. Die Teilnahme ist für alle Künstler offen und ist ohne Altersbegrenzung. Das Thema steht frei zur Wahl.

Details siehe: www.artelagunaprize.com
Deadline: 30. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: FÖRDERPREIS PHOTO VISION 2013

Die Zeitschrift PHOTOGRAPHIE ruft zur Bewerbung für ihren Nachwuchsförderpreis zum Thema "Grenzen" auf. - Ob es sich um politische Grenzen handelt oder um zwischenmenschliche, um reale oder gefühlte Grenzen - es soll der Frage nachgegangen werden, wie junge Fotografen das Thema wahrnehmen. Die Ausschreibung richtet sich an Student_innen, Fotoassisten_innen in der Ausbildung und Absolvent_innen und Auszubildende aus den Bereichen Fotografie und Fotodesign, sowie an Fotografen mit abgeschlossenem Studium oder abgeschlossener Ausbildung, die nicht älter als 32 Jahre (Jahrgang 1981) sind.

Mehr Informationen siehe: www.photographie.de/PhotoVision
Deadline: 31. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: DOC-TEAM | DISZIPLINENÜBERGREIFENDE DOKTORAND_INNEN-GRUPPEN IN GSK

DOC-team ist ein Förderungsprogramm der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) - offen für Bewerbungen von Doktorand_innengruppen (3-4 Personen) aus den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK), die aus mindestens zwei unterschiedlichen Disziplinen stammen und sich gemeinsam einem nur fächerübergreifend zu lösenden Problem stellen.

Bewerben können sich Doktorand_innen bis 30 Jahre (Ausnahmeregelungen möglich) oder bis

max. 4 Jahre nach Abschluss des Diplom- oder Masterstudiums. Die Höhe des Stipendiums beträgt 35.000 Euro brutto jährlich pro Person, zusätzlich 4.000 Euro Reisekostenpauschale, Dauer des Stipendiums: max. 36 Monate.

Details siehe: http://stipendien.oeaw.ac.at/de/stipendium/doc-team-doktorandinnengruppen-f%C3%BCr-disziplinen%C3%BCbergreifende-arbeiten-den-geistes-sozial-u
Deadline: 31. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: STAATSSTIPENDIEN FÜR KÜNSTLERISCHE FOTOGRAFIE 2014

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur vergibt für 2014 fünf Staatsstipendien für künstlerische Fotografie. Teilnahmeberechtigt sind österreichische oder seit drei Jahren in Österreich lebende freiberuflich bildende Künstler_innen. Laufzeit: ein Jahr, Dotierung monatlich: 1.100 Euro.

Details siehe: www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml#toc3-id4
Deadline: 31. Oktober 2013

......................................................

CALL: ZEIG'S UNS!

Designwettbewerb für Gruß- und Glückwunschkarten: In Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt veranstaltet die 11. internationale Messe "paperworld" im Januar 2014 einen Grußkarten-Design-Wettbewerb für Student_innen aus den Bereichen Kunst, Gestaltung, Grafik- und Kommunikationsdesign.

Details siehe: www.avgcard.de
Deadline: 31 October 2013

......................................................

CALL: KURZFILM-CHALLENGE | RED BULL 12 TO 12

Red Bull ruft in Kooperation mit VIS Vienna Independent Shorts Filmschaffende auf, sich um die Teilnahme am dritten Kurzfilmwettbewerb Red Bull 12 to 12 zu bewerben. Am 21. November um Punkt 12 Uhr fällt dann mit Bekanntgabe des Themas der Startschuss für 15 Teilnehmer_innen innerhalb von nur 24 Stunden einen Kurzfilm zu konzipieren, zu drehen und zu schneiden! Dem Siegerteam winken u.a. 5.000 Euro für das nächste Filmprojekt.

Details siehe: www.redbull.at/12to12
Deadline für Bewerbungen: 31. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: GETTY SCHOLAR GRANTS | OBJECT - VALUE - CANON

Das Thema der aktuell laufenden Ausschreibung für Getty Scholar Grants "Object - Value - Canon". Um die Residency am Getty Research Institute können sich Forscher_innen aller Nationalitäten bewerben, die im Bereich der Künste, Geistes- oder Sozialwissenschaften ausgewiesen sind.

Details (in Englisch) siehe: www.getty.edu/foundation/initiatives/residential/getty_scholars.html
Deadline: 1. November 2013

.......................................................................

CALL: AKTION Ö - CZ | STIPENDIEN FÜR STUDIERENDE UND LEHRENDE

Im Rahmen der Wissenschaft- und Erziehungskooperation "AKTION Österreich - Tschechische Republik" können sich sowohl Studierende als auch Lehrende an österreichischen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen um Stipendien für einen Aufenthalt an einer öffentlichen Hochschule in der Tschechischen Republik bewerben. Bewerber_innen müssen EU-Staatsbürger_innen sein.

Aktuell können sich Studierende (bis 35 Jahre) um Semesterstipendien und Stipendien für kurzfristige Aufenthalte (1-5 Monate) bewerben. Lehrende (bis 60 Jahre) können einmonatige Stipendien beantragen.

Bewerbung und Details unter: www.scholarships.at
Einreichtermin Studierende für das Sommersemester 2014: 31. Oktober 2013
Nächster Einreichtermin für Lehrende: 30. November 2013

.......................................................................

CALL: STAATSSTIPENDIEN FÜR VIDEO- UND MEDIENKUNST 2014

Das BMUKK vergibt für das Kalenderjahr 2014 drei Staatsstipendien für Video- und Medienkunst. Teilnahmeberechtigt sind österreichische oder seit drei Jahren in Österreich lebende freiberuflich bildende Künstler_innen. Laufzeit: ein Jahr, Dotierung monatlich: 1.100 Euro.

Details siehe: www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml#toc3-id3
Deadline: 31. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: ÖSTERREICHISCHER KINDER- UND JUGENDBUCHPREIS 2014

Dieser Preis ist eine staatliche Würdigung des künstlerischen Schaffens von österreichischen Autor_innen, Illustrator_innen und Übersetzer_innen sowie eine Auszeichnung für die Produktion qualitätsvoller Kinder- und Jugendliteratur in österreichischen Verlagen. Es können ausschließlich Arbeiten lebender Autoren_innen, Illustrator_innen und Übersetzer_innen ausgezeichnet werden, die im Jahr 2013 in österreichischen Verlagen bzw. unter Beteiligung österreichischer Urheber_innen in nichtösterreichischen Verlagen erschienen sind.

Details siehe: www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml#toc3-id4
Deadline: 31. Oktober 2013

.......................................................................

CALL: DIE PIEP SHOW | DAS VOGELHAUS

Anlässlich der Deggendorfer Landesgartenschau 2014 organisiert das Handwerksmuseum einen Wettbewerb zum Thema "das Vogelhaus". Kunsthandwerker_innen, Designer_innen und Student_innen sind dazu aufgerufen, sich mit originellen Modellen zu bewerben.

Details zum Wettbewerb siehe: www.museen-deggendorf.de/index.php?id=3183
Deadline: 3. November 2013

..............................................................

CALL: JOINT PROJECTS ÖSTERREICH - FRANKREICH 2014

Der FWF bietet gemeinsam mit der Agence Nationale de la Recherche (ANR) eine neue Ausschreibung für österreichisch-französische Projekte an. Die Ausschreibung ist für alle Bereiche der Grundlagenforschung geöffnet. Die Anträge müssen im Sinne des Lead Agency Abkommens beim FWF eingereicht werden.

Details siehe: www.fwf.ac.at/de/internationales/foerderkategorien_bilaterale_abkommen.html
Deadline: 15. November 2013

.......................................................................

CALL: THEODOR KÖRNER FÖRDERPREIS 2014

Der Förderungspreis des Theodor Körner Fonds wird an junge Wissenschafter_innen und Künstler_innen bis 40 Jahre vergeben. Gefördert werden wissenschaftliche Arbeiten aus den Bereichen Geistes- und Kulturwissenschaften, Medizin, Naturwissenschaften und Technik, Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften vergeben sowie künstlerische Arbeiten aus den Bereichen Bildende Kunst und Kunstfotografie, Literatur, Musik (Komposition). Der Förderungspreis wird für "work in progress" vergeben, dh. die eingereichte Arbeit darf noch nicht fertig gestellt sein.

Details zur Ausschreibung siehe: www.theodorkoernerfonds.at
Deadline: 30. November 2013

.......................................................................

CALL: BMUKK | ARBEITS- UND PROJEKTSTIPENDIEN

Gefördert werden Projekte im Bereich bildende Kunst, Architektur, Design, Fotografie, Video- und Medienkunst. Das Arbeits- und Projektstipendium soll als Teilfinanzierung der Vorbereitung, Konzeptualisierung bzw. Realisierung künstlerischer Projekte im In- und Ausland dienen.

Details zur Ausschreibung siehe: www.bmukk.gv.at/kunst/foerderungen
Deadline: 30. November 2013

.......................................................................

CALL: MIA AWARD 2014

Mit dem MiA-Award werden bemerkenswerte Frauen mit Migrationshintergrund ausgezeichnet, die erfolgreich in und für Österreich tätig sind. Vergeben werden Auszeichnungen in den Kategorien Wissenschaft & Forschung, Wirtschaft, Humanitäres & gesellschaftliches Engagement, Kunst & Kultur, Sport sowie Sonderpreis Journalismus.

Nähere Informationen siehe: www.mia-award.at
Deadline: 30. November 2013

.......................................................................

CALL: LIST-PREIS 2014

Im Rahmen des List-Preis 2014 werden Arbeiten gefördert, die sich mit den Verkehrs- und Parkfragen in innerstädtischen Ballungsräumen befassen und die geeignet sind, das Bewusstsein der Bevölkerung sachorientiert auf Lösungen zu lenken. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, die Auswahl erfolgt durch einen Beirat aus Fachleuten.

Details zur Ausschreibung siehe: www.list-group.at/foerderpreis
Deadline: 11. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: CLARA-UND-EDUARD-ROSENTHAL-STIPENDIUM JENA FÜR BILDENDE KUNST

Bereits zum dritten Mal vergibt JenaKultur das Clara-und-Eduard-Rosenthal-Stipendium für Bildende Kunst. Der_die Stipendiat_in hat die Möglichkeit für sechs Monate in der Villa in Jena zu arbeiten und mietfrei zu leben. In diesem Zeitraum wird zusätzlich eine monatliche Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro geboten.

Für Ausschreibungsdetails siehe: www.villa-rosenthal-jena.de/de/stipendien/bildende_kunst/348053
Deadline: 15. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: OUT OF BOX AWARD 2013

Der Wettbewerb ruft zur Einsendung von Arbeiten aus dem Bereich der visuellen Kommunikation auf, die zwischen 2011 und 2013 entstanden sind. Angesprochen werden sollen insbesondere junge Kreative, unabhängig ihrer Herkunft und Rechtsform, aber auch bereits etablierte Grafiker_innen, Designe_innenr, Architekt_innen, Filmproduzent_innen, Modemacher_innen und Künstler_innen.

Details zur Ausschreibung siehe: www.outofboxaward.at
Deadline: 31. Dezember 2013

.......................................................................

CALL: iF CONCEPT DESIGN AWARD 2014

Gefragt sind Konzepte aus allen Designdisziplinen, mit denen sich Student_innen und Nachwuchsdesigner_innen künftigen Herausforderungen stellen und über intelligente Wege zeitgemäßer Designstrategien nachdenken.

Details zur Ausschreibung siehe: www.ifdesign.de/talents_concept_design_award_d
Deadline: 9. Jänner 2013

.......................................................................

CALL: DESIGNPREIS HALLE 2014

Der Designpreis Halle vermittelt zwischen Wirtschaft und Design, soll das Bewusstsein um exzellentes Design schärfen und für junge Designer_innen einen Anreiz schaffen, sich mit ihren Projekten einem breiteren Publikum präsentieren zu können.

Nähere Informationen siehe: www.designpreis-halle.de
Deadline: 31. Jänner 2014

.......................................................................

CALL: PRO:WOMAN AWARD 2014

Das pro:woman Ambulatorium, Zentrum für Vasektomie, schreibt den bundesweiten "pro:woman AWARD 2014" aus. Verliehen wird der Award wird in drei Fachbereichen: Physische und psychische Gesundheit, Gender Studies und Frauenpolitik, Sozial- und Kulturwissenschaften. Eingereicht werden können österreichische wissenschaftliche Publikationen, die im Speziellen die Gebiete Familienplanung, Prävention, Schwangerschaftsabbruch, Sexualität und Geschlechterrollen erforschen.

Nähere Informationen siehe: www.prowoman.at/prowomanAward2014
Deadline: 31. Jänner 2014

.......................................................................

CALL: VELUX AWARD 2014

Der International VELUX Award ist eine internationale Plattform, die unter dem Motto "Light of Tomorrow", auf den globalen Austausch von Innovation und Kreativität in Studienarbeiten der Architektur fokussiert. Gefördert werden Projekte, die die zentrale Bedeutung von Tageslicht in der Architektur reflektieren.

Nähere Informationen siehe: http://iva.velux.com
Deadline: 3. März 2014

.......................................................................

CALL FOR PAPERS: ARTMARGINS | SPECIAL ISSUE "THE CRITICAL ARCHIVE"

In der Zeitschrift ARTMargins werden Artikel und Essays aus den Bereichen zeitgenössische Kunst, Politik, Medien, Architektur und kritische Theorie veröffentlicht. Besonderes Interesse gilt dabei u.a. den Themenbereichen Postmoderne, Postkolonialismus, kritische Theorie, Kunstpraxis, visuelle Kultur, Kunst und Politik, globale Kunst, globaler Kunstgeschichte und ihren Methoden.

ARTMargins ruft aktuell zur Einreichung von Beiträgen (Artikel bis max. 8000 Wörter) zum Themenheft "The Critical Archive" auf, das im Juni 2014 erscheinen wird. Diskutiert werden sollen insbesondere Archive der Nachkriegszeit und ihr Stellenwert für die künstlerische Produktion, kuratorische Praxis und Kritik. Alle Einreichungen werden einem peer review unterzogen.

Für Details (in Englisch) siehe: www.mitpressjournals.org/toc/artm/2/2
Deadline für die Einreichung von Beiträgen zum Themenheft: 29. Oktober 2013

.......................................................................

CALL FOR PAPERS: JAR | JOURNAL FOR ARTISTIC RESEARCH

Im "Journal for Artistic Research" werden Beiträge zur künstlerischen Forschung und von Künstler_innen aller Bereiche veröffentlicht. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Darstellung und Dokumentation der künstlerischen Praxis sowie deren Bedeutung für den Forschungsprozess gelegt. Derzeit wird zur Einreichung von Beiträgen für die Ausgabe Nr. 5 aufgerufen, die Auswahl erfolgt auf Basis eines peer-review-Verfahrens.

Für Details (in Englisch) siehe: www.jar-online.net
Deadline für Beiträge zu Ausgabe Nr. 5: 5. November 2013

.......................................................................

CALL FOR PAPERS: GENDER EQUALITY IN HIGHER EDUCATION

Im September 2014 wird die 8. European Conference on Gender Equality in Higher Education "Building Futures - Equality Challenges in Higher Education: Encouraging Theory and Practise Dialogues" in Wien stattfinden. Derzeit können Artikel, Posterpräsentation oder Vorschläge für Panels für die Konferenz eingereicht warden.

Für Details (in Englisch) siehe: http://gender2014.conf.tuwien.ac.at/call_for_abstracts/
Deadline für die Einreichung von Abstracts und Vorschlägen für Panels: 15. Jänner 2014

.......................................................................

KONFERENZ: FORSCHUNGSINFRASTRUKTUREN IN DEN GKS

Die Konferenz "Herausforderungen und Chancen des digitalen Zeitalters: Forschungsinfrastrukturen in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften" findet am 24. Oktober 2013 in Wien (Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz) statt. Ausgehend von europäischen Forschungsinfrastrukturprojekten mit österreichischer Beteiligung werden die Potentiale und Herausforderungen für österreichische Forschung im Zusammenhang mit den neuen digitalen Möglichkeiten erörtert.

Programm siehe: www.bmwf.gv.at/fileadmin/user_upload/ESFRI-Konferenz.pdf

.......................................................................

KONFERENZ: IMAGINATION DER UNORDNUNG | IFK

Die Tagung "Imaginationen der Unordnung" findet am 6. und 7. November 2013 anlässlich des 20jährigen Bestehens des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften (IFK) in Wien statt. Ausgehend von neuen Forschungsschwerpunt des IFK sind die Vortragsthemen auf den Begriff der Unordnung als Metapher für Auflösung, Wandel und Transformation ausgerichtet.

Details siehe: www.ifk.ac.at/index.php/events-detail/events/178.html

.......................................................................

REMINDER FÜR LAUFENDE AUSSCHREIBUNGEN

CALL FOR PAPERS: Internationale Konferenz 'Animals and their people' (Deadline: 31.10.2013)
http://animalstudies.ibl.waw.pl/uk/international-conference-animals-and-their-people-the-fall-of-the-anthropocentric-paradigm

.......................................................................

Weitere Informationen, Stipendien und Ausschreibungen finden Sie u.a. auf folgenden Seiten

www.grants.at

www.scholarships.at

www.callfor.org

www.oead.at

www.fwf.ac.at

www.stipendium.at

http://stipendien.oeaw.ac.at

http://rp7.ffg.at/home

www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml

http://eacea.ec.europa.eu/culture/funding/2012

www.akbild.ac.at/Portal/forschung/service/ausschreibungen-wettbewerbe

]a[ akademie der bildenden künste wien