Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.
IKA
Symposium | 28.09.2017 - 29.09.2017
Keynote Graham Harman | 28.09.2017, 18.00 h
Ort | Heiligenkreuzerhof, Schönlaterngasse 5, 1010 Wien

Das öffentliche Symposium bringt zum zweiten Mal Doktorand_innen aller drei Wiener Architekturschulen (Akademie, TU Wien, Angewandte), und erstmalig auch der Kunstuniversität Linz, zusammen und diskutiert aktuelle Perspektiven der Architekturforschung.

Programm

Donnerstag, 28.9.2017    

9:00 - 9:15 Auftakt / Begrüßung
Gerald Bast (Angewandte)
Angelika Schnell (AKBild)
Christian Kühn (TU-Wien)
Matthias Boeckl (Angewandte)
Sabine Pollak (KU-Linz)

9:15 - 12:30 Session I: Raumerfahrung/Wahrnehmung
Respondentin:
Annette Geiger
Referent_innen:
Corina Binder (TU-Wien) Clusterschulen unter Beobachtung
Armin Knauthe (TU-Wien) Form Follows Play – Muster in kindlichen Gestaltungs- und Aneignungsstrategien von Räumen
Antje Lehn (AKBild) Atlas unsichtbarer Räume – Vermessungen an der Schnittstelle Schule und Stadt
Semir Poturak (AKBild) Security. Territory. Perception.

12:30 - 13:30  Mittagspause

13:30 - 16:45 Session II: Architekturgeschichte
Respondent:
Christopher Long
Referent_innen:
Martina Bauer (Angewandte) »Das zweckmäßig Schöne« – Leopold Forstner und die Idee des Gesamtkunstwerks
Jie Zhang (AKBild) Interpretations on Renaissance in the Postwar Italian Modern Architecture Discourse
David Pasek (Angewandte) Die Oswald Haerdtl Klassen
Nassir Zarrin-Panah (TU-Wien) Why do Architects Write?

16:45 - 17:15  Kaffeepause

17:15 - 18:00 Postersession:  Präsentiert von den Organisatoren

18:00 - 19:30 Keynote & Disskussion
Keynote: Graham Harman | Philosophy and Architecture

Moderation: Vera Bühlmann


Freitag, 29.9.2017    

9:00 - 9:15 Auftakt / Begrüßung
Dörte Kuhlmann (TU-Wien)

9:15 - 12:30 Session III: Stadt/Städtebau
Respondent:
Tom Avermaete
Referent_innen:
Susi Jirkuff (KU-Linz) Urban Survey / News zur Zukunft des sozialen Raumes
Michael Simhandl (TU-Wien) Architektur für eine suffiziente Lebensführung
Jelica Jovanovic (TU-Wien) New Belgrade Mass Housing as a Landmark? Challenges of Integrative Planning and Protection.
Thomas Schwarzenbacher (Angewandte) Le Corbusier: Von der Arabischen Lektion zur Lektion des Mzab.

12:30 - 13:30 Mittagspause

13:30 - 16:45 Session IV: Medien / Entwurf / Technologie
Respondentin:
Kristina Schinegger
Referent_innen:
Masha Malekazari (AKBild) Dancing to the Tune of Light
Christian Tonko (AKBild) Critique and Creation – in large architecture practices
Zeynep Aksöz (Angewandte) Multiple Criteria Optimization in the Early Design Phase
Anja Wutte (TU-Wien) Procedural Modeling of Architectural Heritage

17:00 Uhr Schlußworte


Permalink