Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Konferenz | 11.11.2021, 10.00 h - 17.45 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Sitzungssaal

Der Research Day 2021 der Akademie vermittelt die Bandbreite aktueller Forschungsarbeiten an der Akademie der bildenden Künste Wien, gibt Einblicke in konkrete Projekte und deren Ergebnisse und lädt zur kollegialen Diskussion ein. Im Zentrum des Research Day stehen Präsentationen der (Zwischen-)Ergebnisse von Forschungsprojekten im fortgeschrittenen Stadium.

Wir laden sehr herzlich zu diesem Tag der Forschung an der Akademie der bildenden Künste Wien ein!

Die Veranstaltung ist nur für angemeldete Personen. Anmeldungen sind nicht mehr möglich, da die Veranstaltung ausgebucht ist.

Der Research Day wird als Präsenzveranstaltung am Schillerplatz durchgeführt. Für die Veranstaltung gilt die 2,5G-Regel (genesen, geimpft oder PCR-getestet). Darüber hinaus laden wir alle Teilnehmenden (geimpft, genesen) ein, einen aktuellen PCR-Test im Vorfeld durchzuführen.

Sprache: Englisch

Abstracts (PDF)

Programm

10.00 | Opening
Johan F. Hartle, Rector of the Academy of Fine Arts Vienna
Michaela Glanz, Art | Research | Support

Panel 1

Panel Chair | Jovita Pristovšek

10.15 | Mediums of History
Anna Artaker

11.00 | Matters of the Heart
Christina Lammer

11.45 | unlearning in the vortex of institutional lives
Annette Krauss

12.30 | Lunch Break

Panel 2

Panel Chair | Ruthia Jenrbekova

13.30 | Communities of Tacit Knowledge: Architecture and Its Ways of Knowing – Interim Results
Angelika Schnell

14.15 | Geopolis. The Politics of Belonging and Planetary Co-existence
Jelena Petrović

15.00 | Coffee Break

Panel 3

Panel Chair | Ingrid Cogne

15.15 | Auditorium of Rotting Sounds - Maintaining digital decay
Almut Schilling

16.00 | Artistic research: risks and chances in the field of ethical questions
Paul-Julien Robert, Ida Clay, Thomas Marschall, Elisabeth Schäfer

16.45 | Feminist Hacking: Building Circuits as an Artistic Practice
Stefanie Wuschitz, Patrícia Reis, Taguhi Torosyan

17.30 | Closing Remarks
Johan F. Hartle


Permalink