Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Datum | 01.03.2016, 19.30 h
Ort | Filmhaus Kino am Spittelberg, Spittelberggasse 3, 1070 Wien

Studierende und Absolvent_innen der Akademie wurden eingeladen, zum Thema Körperansichten: Geschlechterkonstruktion in kurzen Formaten aktuelle Arbeiten bis zu einer Länge von 10 Minuten einzureichen.

Die von einer Jury ausgewählten 6 Arbeiten werden an diesem Abend gezeigt und die Gewinnerin des Wettbewerbs wird bekannt gegeben und prämiert:

YeLa An: AJUMMA (2015, 10 Min.)
Franziska Kabisch: DEKLINATIONEN (Hände kosten extra) (2015, 10 Min.)
Sophie Haas: POST-BIOLOGICAL POEM (2015, 2 Min.)
Iris Borovčnik: HERRENSCHNITT: 10 € (2014, 6 Min.)
Katarina Csányiová und Suzie Léger: APROPOS OF LOGIC (2015, 5,30 Min.)
Bernadette Anzengruber: INSIDEOUT (2015, 10 Min.)

Die Gewinner_in erhält ein Preisgeld von 1.000 Euro in Zusammenarbeit mit der Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden (VdFS) und den FrauenFilmTagen 2016.

In Anwesenheit der Filmmacher_innen und mit Publikumsgespräch nach dem Filmprogramm.

Nach der Preisverleihung gibt es die Möglichkeit, im Foyer des Filmhaus Kino den Abend ausklingen zu lassen.

http://www.frauenfilmtage.at/2016/filme/kurzfilme-abk


Permalink