Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Info- und Diskursveranstaltung | 15.10.2020, 15.00 h - 19.00 h
Ort | Villa Schapira, Max-Emanuel-Straße 17, 1180 Wien

Post-Grad Life ist ein Informations- und Diskursformat der Akademie der bildenden Künste Wien, das den Austausch zwischen Kunstuniversitäten und deren Absolvent_innen fördert und verschiedene Herausforderungen nach dem Abschluss des Studiums aufzeigt.

Im Oktober 2020 widmet sich die Veranstaltung dem Thema "Zwischennutzung. Eine Raumfrage der Kunst".  Unmittelbar nach dem Studienabschluss verlassen Absolvent_innen von Kunstuniversitäten die Infrastruktur der Ausbildungsstätte: Oft fehlt es nun an Geld, Raum und Ausstellungsmöglichkeiten, denn die Zeit der Rundgänge, Klassenräume und Werkstätten ist vorbei. Räumlichkeiten, die in Zwischennutzung oft kostengünstig angeboten werden, stellen hierbei eine erste hilfreiche Orientierung und Arbeitsstätte dar. Fragen rund um die "Zwischennutzung" als Atelier, Ausstellungsort, Galerie, Experimentierort oder Geschäftslokal werden in Table Talks mit Künstler_innen, Galerist_innen und Organisationen erarbeitet und diskutiert. Raumfragen der Kunst und Möglichkeiten der temporären Zwischennutzung werden bestmöglich beantwortet.

Post-Grad Life wird als Weiterbildungsformat des Wissenstransferzentrums der Akademie der bildenden Künste Wien angeboten und findet diesmal an einem Ort der Zwischennutzung, der Villa Schapira im 18. Bezirk, statt. Die Veranstaltung ist kostenlos und offen für Studierende, Absolvent_innen und Mitarbeiter_innen von österreichischen Fachhochschulen und Universitäten.

Anmeldung erforderlich!

Nähere Informationen: https://www.wtz-ost.at/veranstaltungen/post-grad-life-zwischennutzung-eine-raumfrage-der-kunst/


Permalink