Skip to content. Skip to navigation.

Gemäldegalerie

<
>
Anthonis van Dyck (1599-1641), Selbstbildnis, Detail, gegen 1614 entstanden
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Peter Paul Rubens (1577-1640), Boreas entführt Oreithya, Detail, um 1615 datierbar
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Jan Asselijn (1610/14-1652), Küstenlandschaft mit rastenden Reitern, gegen 1651/52 datierbar, © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Einblick in die Hansengalerie, Foto © Gisela Erlacher
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Einblick in den Bosch-Saal, Foto Gisela © Erlacher
Anthonis van Dyck (1599-1641), Selbstbildnis, Detail, gegen 1614 entstanden © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Peter Paul Rubens (1577-1640), Boreas entführt Oreithya, Detail, um 1615 datierbar © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Jan Asselijn (1610/14-1652), Küstenlandschaft mit rastenden Reitern, gegen 1651/52 datierbar, © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Einblick in die Hansengalerie, Foto © Gisela Erlacher
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Einblick in den Bosch-Saal, Foto Gisela © Erlacher

Meisterwerke der europäischen Malerei

Die Gemäldegalerie ist eine der drei international bedeutenden Sammlungen alter Meister in Wien. In der Belletage der Kunstakademie am Schillerplatz birgt sie Schätze wie das Jüngste Gericht von Hieronymus Bosch, Meisterwerke von Cranach d. Ä., Tizian und Rubens, von Rembrandt und seinen Zeitgenossen des Goldenen Zeitalters der holländischen Malerei bis hin zu Tiepolo, Guardi und den Malern des Wiener Klassizismus um 1800.

Ausstellungen

]a[ Gemäldegalerie
Eröffnung | 26.04.2017, 18.30 h
Ausstellungsdauer | 27.04.2017 - 16.07.2017

Natura Morta. Photographien von Oliver Mark in Korrespondenz zu Stillleben-Gemälden der Sammlung
In Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Wien

Mehr
]a[ Gemäldegalerie
Eröffnung | 23.05.2017, 19.00 h
Ausstellungsdauer | 24.05.2017 - 16.07.2017

Den Anfang der neuen Ausstellungsreihe der Gemäldegalerie, in der Korrespondenzen zwischen Hieronymus Bosch und anderen Künstler_innen aufgezeigt und in regelmäßiger Folge Kunstwerke aus verschiedenen Gattungen zu Boschs Jüngstem Gericht in Beziehung gesetzt werden, bilden die dadaistischen Paradiesvögel des holländischen Künstlers Sjon Brands. Es sind absurde Geschöpfe aus Metall, Radioröhren, Straußenfedern, Schöpfkellen und Zündholzschachteln, Wesen die geradewegs aus dem surrealen Raritätenreservat von Hieronymus Bosch zu flattern scheinen, eine fröhliche Sammlung menschlicher Eigentümlichkeiten und Laster, die das Leben etwas kompliziert, aber gerade deshalb lebenswert machen.

Mehr

Führungen | Veranstaltungen

]a[ Gemäldegalerie
Kinder-Workshop | 31.05.2017, 15.00 h

LAUTER STILLLEBEN
Unser eigenes Bild von der Welt

Workshop für Kinder von 6 bis 13 Jahren mit Diplompädagogin Stephanie Sentall BA
Im Rahmen der Ausstellung "Natura Morta"

Mehr
Permalink