Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.

Das Animationsstudio bietet allen Studierenden die Möglichkeit, künstlerische Projekte im Bereich Animation zu konzipieren und umzusetzen.

Blick ins Studio mit den Arbeitsplätzen Animationsstudio, Foto © Adnan Popovic 

Im Rahmen des derzeit existierenden Lehrangebotes konzentrieren sich die Produktionsmöglichkeiten auf analoge Animationstechniken wie Zeichentrick, gemalter Film, 'modified base'-Techniken (Malerei auf Glas, Sandanimation, u. a.), Collage- und Legetrickverfahren, Objekt- und Materialanimation, Puppenanimation und Pixilation (Animation mit menschlichen Akteuren). Die Aufnahme der Animationssequenzen erfolgt über digitale Fotokameras, die über Stop-Motion-Software gesteuert werden, für grafisch gestaltete Animation existieren zusätzlich zwei Wacom Cintiq HD Zeichentablets, die am besten mit der Animationssoftware TV-Paint genutzt werden können. Bildbearbeitung und Schnitt erfolgt über gängige Adobe-Software und Final Cut.

Zeichentisch im Studio Animationsstudio, Foto © Adnan Popovic 

Die beiden Lehrveranstaltungen Animation 1 und Animation 2 dienen der Vermittlung der oben aufgezählten Techniken, wobei sich Animation 1 auf Zeichentrick beschränkt. Im Rahmen dieser Lehrveranstaltungen erfolgt auch eine theoretische und historische Auseinandersetzung mit der Kunstform des bewegten Bildes in Verbindung mit Ton und Musik. Die Lehrveranstaltung Animation 3 konzentriert sich auf die Herstellung eigenständiger Projekte und kann auch nach Absolvierung als Ort/Zeitrahmen der Begegnung, des Erfahrungsaustausches und der Beratung, etwa für längerfristige Projekte oder Diplomarbeiten, genutzt werden. Teilnehmer_innen der Lehrveranstaltungen Animation 1, 2 und 3 erhalten für die Dauer ihres Studiums Zugang zum Animationsstudio.

Permalink