Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
IKR
Datum | 14.10.2021, 18.00 h
Ort | Online via Zoom

Vortrag von Andreas Spiegl im Rahmen der Ringvorlesung BEST AVAILABLE COPY II the presentation of time-bases media work ... keep it working, konzipiert von Carolin Bohlmann und Almut Schilling.

 

Wir setzen unsere Ringvorlesung BEST AVAILABE COPY fort und diskutieren in diesem Semester verschiedene, in sich dynamische Systeme und Praktiken des Kopierens, Wiederholens, Rekonstruierens, Reproduzierens, Replizierens, die alle eine Basis für Funktionalität und Erhaltung künstlerischer Arbeiten bilden. Das ‚Funktionieren‘ eines Kunstwerkes umfasst das reibungslose Ineinandergreifen aller technischen Komponenten und die Lesbarkeit der künstlerischen Intention. Es ist auf vielerlei Ebenen rezipierbar – ästhetisch, historisch, konzeptuell, usw. Die überwiegende Anzahl von Objekten moderner und zeitgenössischer Kunst ist auf Informationen angewiesen, die man an ihnen nicht ablesen kann, sondern erforschen muss, z. B. künstlerische Konzepte. Dies birgt besondere Herausforderungen für ihre Tradierung. Aus der künstlerischen Perspektive erscheint ihre fragile Permanenz oft logisch; für Museen, Sammlungen, Archive hingegen ist sie häufig desaströs. Das Funktionieren eines Kunstwerkes wird durch Wiederholung perpetuiert, welche die Künstler:in generiert und Restaurator:innen fortsetzen. Die Vortragsreihe wird die daraus entstehenden Herausforderungen, Systeme, Techniken, Bedingungen und Erfahrungen mit Referent:innen aus verschiedenen Disziplinen diskutieren.

Die Vortragsreihe wird online an jedem Donnerstag im kommenden Wintersemester um 18h stattfinden.
www.tinyurl.com/zoom-to-presentation

14.10.2021
Andreas Spiegl, Akademie der bildenden Künste Wien

21.10.2021
Michael Loebenstein, Österreichisches Filmmuseum

28.10.2021
Jonathan Kemp, Grimwade Center for Cultural Materials Conservation, University Melbourne

4.11.2021
Andreas Predikaka, Österreichische Nationalbibliothek

11.11.2021
Simone Miller, Miller Restaurierung, Oberwaldbach

18.11.2021
Christian von Borries, China Academy of Art, Hangzhou

02.12.2021
Käthe Walser, Art in Space, Basel

09.12.2021
Constanze Ruhm, Akademie der bildenden Künste Wien

16.12.2021
Julia Wallmüller, Deutsche Kinemathek Berlin

13.01.2022
Andreas Ferus, Akademie der bildenden Künste Wien

20.01.2022
Charlotta Ruth, Universität für angewandte Kunst Wien


Permalink