Skip to content. Skip to navigation.
IKA
Datum | 30.09.2016, 14.00 h - 21.00 h
Ort | CopaContainer neben Fahrrad Walter, Am Damm, CopaCagrana, 1220 Wien

Abschlussausstellung des Projektes How to get to Chautauqua - Mobile Bildungslandschaften an der CopaCagrana.

 

Eintagsmuseum am Copacontainer, © Antje Lehn

 

Ein Lagercontainer unweit der CopaCagrana/ CopaBeach wurde ein Semester lang als Basis für Recherchen von Studierenden des Institutes für Kunst und Architektur genutzt. Kuratiert vom Eintagsmuseum findet nun am 30.09.2016 die Abschlussausstellung des Projektes How to get to Chautauqua - Mobile Bildungslandschaften an der CopaCagrana statt. Mit vielfältigen Aktivitäten vor Ort luden die Studierenden zu Vorlesungen und Diskussionen ein und knüpften Kontakte zu diversen Communities. Zum Abschluss werden ausgewählte Rechercheergebnisse der Studierenden im Laufe eines Aktionstages präsentiert und ihre Beobachtungen zur Diskussion gestellt.

Reiner © Johanna Reiner

Vorläufiges Programm (u.a.)
Eintagsmuseum - Erzählcafé zu Transformationen an der CopaCagrana
Jakob Grabher - Fotodokumentation: Von CopaCagrana zu CopaBeach
Lisa Ungerhofer und Marina Resch - Filmdokumentaion des Studienprojektes
Florian Hofer - Historische Untersuchung des Inundationsgebietes
Ella Felber - Logbuch Klanglandschaft
Max Klammer - Landschaftsstudien

Unterstützt von der Akademie der bildenden Künste Wien und der Initiative Grätzloase der Agenda 21, sowie der WED Wiener Entwicklungsgesellschaft für den Donauraum

Links:

How to get to Chautauqua:
Kathrin Aste und Antje Lehn mit Studierenden der Platform GLC des Institutes für Kunst und Architektur
https://www.facebook.com/CopaContainer-128927737514268/
https://ika.akbild.ac.at/work/projects/Summer_2016/barch6_projects_ss16

Eintagsmuseum:
Johanna Reiner und Isabel Termini
https://www.facebook.com/Eintagsmuseum

Presseresonanz:

http://wien.orf.at/news/stories/2797876/
http://derstandard.at/2000044446885/Vom-Proletenstrand-zur-Promenade-Die-Copa-Cagrana-als-Ort-der?ref=article


Permalink