Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
IKA
Datum | 10.03.2017, 15.00 h
Ort | Dominikanerbastei 11, 1010 Wien, (Eingang Thonet Showroom)

Nach der erfolgreichen Crowdfunding Kampagne im Dezember kommt die manege für architektur für die Vorstellung der ersten Ausgabe nach Wien.

 

manege für architektur ist eine neue deutschsprachige Architekturzeitschrift, die sich unabhängig und mit Leidenschaft den drängenden Fragen unserer Zeit widmet und die Ideen zur Veränderung der Zukunft liefert, die mit Witz und Akribie nach Impulsen forscht und Positionen aus der ganzen Welt zusammenführt. Die erste Ausgabe generationen beleuchtet in 21 Beiträgen den Wandel innerhalb der Disziplin und seine Potenziale für Architektur und Umwelt.

Gastgeber in der Dominikanerbastei ist das künstlerische Forschungsprojekt PEEK-FWF INTRA SPACE – the reformulation of architectural space as a dialogical aesthetic unter der Leitung von Wolfgang Tschapeller, Akademie der bildenden Künste Wien.

Programm:

15.00 – ­19.00 h
Dauerschleife: manege für architektur und INTRA SPACE präsentieren sich selbst und gegenseitig im Laboratorium. Cafébetrieb durch Süssmund.
 
Zu jeder halben Stunde:
Private Bausünden und Mediokritätsbeichte. Wiener Architekten und Architektinnen sind eingeladen sich ihrer architektonischen Verfehlungen zu bekennen und Wege der Wiedergutmachung einzuschlagen
 
19.00 h
Und da sprang der Löwe durch den brennenden Reifen: Durchbrüche, Abgründe, Hintergründe – Die Entstehungsgeschichte der manege für architektur
 
Hannes Mayer, Herausgeber der manege für architektur, Roland Rainer Chair, Akademie der bildenden Künste Wien 2014–15; Katharina Sommer, Herausgeberin der manege für architektur; Christina Jauernik, INTRA SPACE    
 
Barbetrieb bis 22.00 h

www.mfa.one


                                                       


Permalink