Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.
Vortrag | 06.12.2007, 18.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Karl-Schweighofergasse 3, 1070 Wien, 3. Stock | Gr. Hörsaal

Gastvortrag von Wiebke Grösch und Frank Metzger | KünstlerInnen
Wiebke Grösch (*1970, DE) und Frank Metzger (*1969, DE) arbeiten seit 1996 zusammen. Sie studierten an der Hochschule für Gestaltung Offenbach und am Institut für Gegenwartskunst der Akademie der Bildenden Künste Wien. Wiebke Grösch war 2006/2007 künstlerisch- wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Performative Kunst/ Bildhauerei bei Prof. Monica Bonvicini.

 

Der Schwerpunkt der Arbeiten von Wiebke Grösch und Frank Metzger liegt auf der Auseinandersetzung mit soziokulturellen und urbanistischen Frage- stellungen. Sie untersuchen, wie sich bestimmte Ereignisse, Utopien und Machtverhältnisse in den urbanen Raum einschreiben bzw. eingeschrieben haben und hinterfragen dabei die Repräsentationsmechanismen von Architektur und städtischem Raum.


Permalink