Skip to content. Skip to navigation.
New instruments, techniques and studies in the chemical evolution of heritage metal surfaces
Datum | 11.10.2012, 16.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Vortragssaal EA1

Vortrag von Prof. Dr. Marc Dowsett, University of Warwick, England und Prof. Dr. Annemie Adriaens, University of Ghent, Belgium am Institut für Naturwissenschaften und Technologien in der Kunst.
Vortrag in Englisch.

More
Wiener archäographisches Forum
Datum | 14.06.2012, 10.00 h - 18.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Sitzungssaal

Jubiläumssitzung anlässlich des 10jährigen Bestehens. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst.

More
Der Meister von Schloss Lichtenstein: Neue Überlegungen zu einer weit verstreuten Wiener Werkgruppe des 15. Jahrhunderts
Datum | 10.05.2012, 16.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Vortragssaal EA1

Vortrag von Mag. Stefanie Jahn und Dr. Antje-Fee Köllermann, Österreichische Galerie Belvedere, Sammlung Mittelalter, im Rahmen des Forschungsprojekts „Wiener Tafelmalerei 1430–1530“, gefördert vom Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank. Eine Veranstaltung des Instituts für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst.

More
Metallurgy for Cultural Heritage: Capabilities and Case Studies
Datum | 01.03.2012, 16.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Vortragssaal EA1

Vortrag von Prof. Dr. Irene Calliari (School of Engineering an der Universität von Padua, Italien), organisiert vom Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst. Vortrag in englischer Sprache.

More
X-rays, Pigments and Paintings: Degradation and Alteration Studies
Datum | 20.01.2012, 16.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, EA1

Vortrag von Prof. Dr. Koen Janssens von der Univerität Antwerpen, Belgien, organisiert vom Institut für Naturwissenschaften und Terchnologie in der Kunst.

More