Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.

Internationales

Die Akademie der bildenden Kunst Wien bietet Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter_innen in der Verwaltung ein internationales Arbeitsumfeld. Fast die Hälfte der rund 1.600 Studierenden kommt aus Ländern außerhalb Österreichs. Die Lehrenden haben hohe internationale Reputation und die Akademie nimmt an internationalen Netzwerken teil. Zu den Stärken der Akademie zählen die vielfältigen Kooperationen mit Kunst- und Kulturinstitutionen sowie Ausstellungs- und Ausbildungsstätten. Über ein Drittel der Graduierten haben im Laufe ihres regulären Studiums über die an der Akademie in Wien angebotenen internationalen Aktivitäten hinaus an mindestens einem studienrelevanten Mobilitätsprogramm teilgenommen.

Diskussionen internationaler Thematiken in der Lehre finden in der künstlerisch-wissenschaftlichen Forschung sowie in der Entwicklung und Erschließung der Künste ihre Fortsetzung. Die Gemäldegalerie an der Akademie der bildenden Künste Wien ist eine der drei international bedeutenden Sammlungen alter Meister in Wien und mit dem Kupferstichkabinett besitzt sie ein "visuelles Gedächtnis", das die Akademie ebenfalls international auszeichnet. Die Universitätsibliothek ist Informations- und Arbeitsort für Forschende, Studierende und Lehrende und versteht sich als ein Kommunikationszentrum für Kunst und Wissenschaft mit einem Bestand an internationaler Fachliteratur und internationalen Fachzeitschriften in gebundenen und digitalen Ausgaben.

Die geografischen Angelpunkte für internationale Themen in allen Bereichen der Akademie liegen in Westeuropa und Nordamerika, im Globalen Süden sowie in der länderübergreifenden Zusammenarbeit in Ost- und Mitteleuropa. Die Akademie versteht sich inmitten der internationalen Institutionen, Netzwerke und Organisationen in der Stadt Wien als Vermittlerin gesellschaftspolitischer und internationaler Positionen.

Das internationale Programm der Art School Alliance – ASA bietet den Rahmen für vielfältige internationale Tätigkeiten und Veranstaltungen. Im Zentrum der Aktivitäten der ASA stehen die Vernetzung von renommieren Universitäten und der Studierendenaustausch.

Es ist der Akademie der bildenden Künste Wien ein großes Anliegen ihren Studierenden und Mitarbeiter_innen umfassende Anregungen und Motivationen zu bieten, sich international zu orientieren und Impulse aus verschiedenen Kontexten ins eigene Studium, in den persönlichen Studienverlauf, in das persönliche Arbeitsumfeld, in die persönliche Weiterbildung und in die Entwicklung der Akademie einzubringen. Die Institution lebt eine diversitätssensible und inklusive Kultur.

Frauenförderung | Geschlechterforschung | Diversität

International Office

Student Welcome Center

Forschung

Permalink