Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
]a[ Exhibit Eschenbachgasse
Lesung und Diskussionsrunde | 19.11.2021, 16.30 h
Ort | Exhibit Eschenbachgasse, Akademie der bildenden Künste Wien, Eschenbachgasse 11 | Ecke Getreidemarkt, 1010 Wien

Ein Programm im Rahmen der Vienna Art Week.

Bitte beachten Sie: für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 2G-Plus Regelung (geimpft oder genesen und PCR-getestet)!

 

Ausstellungsansicht The Poiesis of Composting, Installation von Gleb Amankulov © eSeL – Joanna Pianka

 

Im Rahmen der Ausstellung The Poiesis of Composting (bis 22.02.12 in der Ausstellung Eschenbachgasse) haben die Kuratoren Guilherme Maggessi und Rafał Morusiewicz das Wiener kollektiv sprachwechsel (www.kollektiv-sprachwechsel.org) eingeladen, ein kollektiv verfasstes Theaterstück vorzutragen. Im Anschluss an die Lesung findet ein kurzer Schreibworkshop statt, bei dem das Publikum eingeladen ist, sich gemeinsam das Ende des Stücks vorzustellen.

In einer von den Kuratoren moderierten Diskussion wird das metaphorische Konzept der Kompostierung, das im Mittelpunkt der Ausstellung steht, auf den Bereich des Textes ausgeweitet. Wir werden uns auf die folgenden Fragen konzentrieren: Was bedeutet es, Texte in einer Sprache zu produzieren, in der man nicht sozialisiert wurde? Kann Übersetzung als eine Form der Mutation verstanden werden? Wie verändert das Lesen in einer anderen Sprache die Art und Weise, wie man schreibt? Wie verändert das Schreiben in einer anderen Sprache die Art und Weise, wie man liest?

kollektiv sprachwechsel ist eine multilinguale Gruppe, deren Ziel es ist, die Produktion von literarischen Texten in Deutsch als Zweitsprache zu fördern. Die Mitglieder des Kollektivs wurden nicht auf Deutsch sozialisiert und schreiben in dieser Sprache. Dies ist ihr gemeinsamer Nenner.

. Ort: Exhibit Eschenbachgasse, Eschenbachgasse 11/Ecke Getreidemarkt, 1010 Wien
. max. 25 Teilnehmer:innen, Anmeldung erforderlich unter: kunstauskunft@akbild.ac.at

. Bitte beachten Sie: für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 2G-Plus Regelung (geimpft oder genesen und PCR-getestet)!
. Eintritt frei


Permalink