Skip to content. Skip to navigation.
Einsendeschluss | 31.07.2010

Teilnahmebedingungen Flensburger Kurzfilmtage & tricky:

Der Wettbewerb steht Kurz- und Animationsfilmen aller Gattungen und Genre aus dem deutsch- und dänischsprachigen Raum offen. Die Beiträge dürfen eine Länge von 30 Minuten nicht überschreiten. Das Datum ihrer Fertigstellung soll nach dem 1.1.2008 liegen. Eine Teilnahme am Wettbewerb ist nur möglich, wenn der Teilnehmer für die Tage des Festivals eine Vorführkopie im Filmformat 35 mm oder in den Pal Videoformaten DVD, miniDV und Beta SP zur Verfügung stellt. Alle anderen Film- und Videoformate werden nur nach Rücksprache akzeptiert.

Filmeinreichungen sind Online oder per Post möglich. Bei Online-Anmeldung genügt das Ausfüllen des Anmeldeformulars (online) mit einem entsprechenden Link zur Downloadmöglichkeit. Bei Einreichung einer Sichtungskopie (DVD) per Post muss das Anmeldeformular zusätzlich ausgedruckt und der Kopie beigefügt werden. Je Film ist ein Anmeldeformular zu verwenden.

Für die Teilnahme an dem erotischen Kurzfilmfestival 6.punkt6.de gelten die Teilnahmebedingungen und Regularien der Redaktion 6punkt6.

2. Versandadresse

Flensburger Kurzfilmtage & tricky
FH Flensburg
Kanzleistraße 91–93
24943 Flensburg

3. Versandkosten

Die Kosten für den Versand sind von dem Einsender zu tragen. Annahmen von Sendungen, die dem Festival Kosten verursachen, müssen verweigert werden. Zur Sichtung eingesandte Materialien und Videokassetten können nicht zurückgesandt werden. Der Rück- oder Weiterversand der Vorführkopien, die im Rahmen der Kurzfilmtage gezeigt werden, geht zu Lasten des Flensburger Kurzfilmtage e.V.

4. Auswahl/Benachrichtigung

Eine Auswahlkommission bestehend aus Angehörigen und Partnern der Fachhochschule Flensburg und des Vereins der Flensburger Kurzfilmtage e.V. entscheidet über die Auswahl der Filme, die im Festival gezeigt werden. Alle Bewerber/innen werden per Email benachrichtigt, ob ihre Filme für das Programm ausgewählt wurden oder nicht. Auf Wunsch des Einsenders wird ein geeigneter Beitrag auch an die Redaktion 6.6 weitergeleitet und nimmt dort an der Auswahl für das erotische Kurzfilmfestival im Internet teil.

5. Preise

Alle Filme, die für den Wettbewerb ausgewählt sind, werden auf dem Festival vom 10. bis 13. November 2010 im Deutschen Haus in Flensburg präsentiert. Über die Preisvergabe entscheidet eine Fachjury. Der Publikumspreis wird während des Festivals durch Zuschauerabstimmung ermittelt. Es werden Geld- und Sachpreise vergeben. Eine aktualisierte Aufstellung der Preise wird auf der Website zum Festival aufgeführt. http://www.flensburger-kurzfilmtage.de/

6. Weitere Vereinbarungen

Der Flensburger Kurzfilmtage e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und verfolgt ausschließlich kulturelle Zwecke. Die /der Unterzeichnende versichert, dass sie/er im Besitz der erforderlichen Rechte für eine Verwendung des Filmes im beschriebenen Rahmen ist. Der/die Unterzeichnende verpflichtet sich, den Flensburger Kurzfilmtage e.V. von Forderungen dritter, die aus einer ungeklärten Rechtslage resultieren, freizuhalten. Die/der Unterzeichnende versichert, dass sie/er berechtigt ist, den betreffenden Film an die FH Flensburg und die Flensburger Kurzfilmtage zu verleihen.