Skip to content. Skip to navigation.
Einreichfrist | 31.10.2010

Ob Projekte zu nachhaltigem ökologischen Schutz der Ressource Wasser, Lösungen für eine sorgsame globale Wassernutzung, Bewusstseinsbildungsmaßnahmen oder künstlerische Auseinandersetzungen – der Neptun Wasserpreis steht in vier Fachkategorien für Einreichungen offen. Darüber hinaus können alle Wasserbegeisterten aus der österreichischen Bevölkerung in der Publikumskategorie Bilder oder Texte zum Motto WasserSPUeREN einreichen. Ausgeschrieben wird der Preis von Lebensministerium, Wirtschaftsministerium, ÖVGW und ÖWAV.

Insgesamt werden Preisgelder in der Höhe von 36.000 Euro vergeben.

Einreichfrist ist der 31. Oktober 2010.

Alle Informationen auf www.wasserpreis.info

Österreich verfügt nicht nur über großen Wasserreichtum, sondern auch über eine außerordentlich gute Wasserqualität, die es weiterhin zu erhalten gilt. WasserSCHUTZ lautet die Kategorie des Neptun Wasserpreis für Projekte zur Reinhaltung der heimischen Gewässer sowie zur Sicherung der Trinkwasserversorgung. Aktuell eine der größten Herausforderungen stellt vor allem aber auch die Wiederherstellung von natürlichen Lebensräumen im und am Wasser dar. Daher sind auch Projekte, die zu einem guten ökologischen Zustand unserer Gewässer beitragen, zur Einreichung eingeladen.

Im Gegensatz zur günstigen Situation in Österreich steht in vielen Teilen der Welt Wasser nicht ausreichend zur Verfügung. Rund ein Siebtel der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Lösungen für eine nachhaltige globale Wassernutzung sind in der Kategorie WasserWELT gefragt. Dabei steht die Hilfe zur Selbsthilfe unter österreichischer Beteiligung im Zentrum. Die Vorreiterposition Österreichs in vielen Bereichen der Wassertechnologie spielt hier ebenso eine Rolle wie ökologische Aspekte und soziales Engagement.

Information und Motivation der breiten Öffentlichkeit zum sorgsamen Umgang mit Wasser ist Thema der Kategorie WasserKOMMUNIKATION. Egal ob es sich um Schulprojekte, Gemeindeaktivitäten, Werbekampagnen oder Bürgerbeteiligungsverfahren handelt, sie alle können eingereicht werden.

Künstlerische Auseinandersetzungen mit der vielschichtigen gesellschaftlichen Bedeutung von Wasser sind in der Kategorie WasserKREATIV gesucht.

Als Bild‐ und Textwettbewerb bietet die Publikumskategorie WasserSPUeREN darüber hinaus die Teilnahmemöglichkeit für alle ÖsterreicherInnen.

Pro Fachkategorie winken 3.000 Euro Preisgeld, in der Publikumskategorie werden insgesamt 21.000 Euro vergeben. Das in Summe beste Projekt zum nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser wird mit dem Hauptpreis in Höhe von 3.000 Euro & Trophäe ausgezeichnet. Die Preisverleihungen finden rund um den Weltwassertag (22. März) 2011 statt.

Ausgeschrieben wird der Neptun Wasserpreis 2011 von Lebensministerium, Wirtschaftsministerium, ÖVGW und ÖWAV in Zusammenarbeit mit den Bundesländern Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Wien. Die Preise werden von Kommunalkredit Public Consulting, Pipelife Austria, Österreichische Lotterien, Stiegl, Wiener Wasserwerke und Verbund zur Verfügung gestellt.

Alle weiteren Informationen gibt’s auf www.wasserpreis.info sowie auf Facebook.

tatwort GmbH
Mag. Karin Giselbrecht
+43 (1) 409 55 81‐11
karin.giselbrecht@tatwort.at