Skip to content. Skip to navigation.
Bewerbungsfrist | 31.08.2010

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur vergibt 2010/2011 erstmals für Video- und MedienkünstlerInnen ein Auslandsstipendium im Banff Centre in Kanada, einer international renommierten und führenden Organisation im Bereich Medienkunst.

Teilnahmeberechtigt sind alle österreichischen oder in Österreich lebenden Video- und MedienkünstlerInnen bzw. KünstlerInnen, die mit der aktuellen künstlerischen Entwicklung in Österreich seit Jahren in engem Zusammenhang stehen. Das Stipendium wird vorerst jährlich für eine Person für maximal sieben Wochen vergeben und ist mit Euro 2.000.- dotiert. Reisekosten werden erstattet, Kosten für den Aufenthalt (Atelier, Wohnen, Essen) sind ebenfalls abgedeckt. Die Vergabe des Stipendienplatzes erfolgt durch das Banff Centre auf Vorschlag einer unabhängigen Jury.

Die Einreichungen mit einem konkreten Projekt sind ab sofort bis spätestens 31. August 2010 (es gilt das Datum des Poststempels) an die Abteilung V/1 des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur, Concordiaplatz 2, 1010 Wien, zu richten.

Detailinformationen und Bewerbungsformular unter:
http://www.bmukk.gv.at

Das Banff Centre in Alberta - eine Institution für Kunst, Kultur,
Weiterbildung sowie Zentrum für Tagungen - bietet neben dem
Schwerpunkt Medienkunst ebenso Angebote im Bereich Bildende Kunst, Performance und Literatur.

Rückfragehinweis:
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur,
Mag. Sigrid Wilhelm
Pressesprecherin
Tel.: +43-1-53120-5030
sigrid.wilhelm@bmukk.gv.at

http://www.bmukk.gv.at/ministerium/vp/20100805.xml