Skip to content. Skip to navigation.
Einsendeschluss | 04.11.2012

Die Galerie Schloss Parz lädt Kunststudent_innen ein, ihre Arbeiten zum Thema "Memes" im Rahmen eines Wettbewerbes zu zeigen. Es gilt, das Phänomen der Memes, das auch außerhalb des Internets aufgegriffen und verwertet wird, zu interpretieren und in einen neuen künstlerischen Kontext zu setzen. Die Studierenden sollen sich mit dem Phänomen "Memes" intensiv auseinandersetzen und den Schwerpunkt dabei auf "Alltagssituationen" setzen, wobei ein hohes Maß an Ironie und Sarkasmus gefragt ist.

Zum Kunstpreis Parz 2013 einreichen können Studierende aller Kunstuniversitäten in Österreich. Die Zusendung einer Kopie des Studentenausweises ist Voraussetzung.

Aus den Einreichungen werden 15 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt, die ihre Werke in der Galerie zeigen dürfen.  Eine Jury (N.N.) ermittelt aus den Originalen einen ersten Preis (€ 3.000). Pro Künstler werden zwei bis drei Arbeiten aus dem Jahr 2012 gezeigt.

Den Ausschreibungstext sowie das Bewerbungsformular finden Sie rechts zum download.

Bei Unklarheiten und Fragen wenden Sie sich bitte an laurenz@poettinger-metall.at.