Skip to content. Skip to navigation.
Einreichfrist | 23.05.2014

Erstmals wird von der NÖ Forschungs- und Bildungsgesellschaft m.b.H der "Wissen schaf[f]t Zukunft Preis für akademische Abschlussarbeiten" vergeben. Dieser soll die qualitätsvolle, wissenschaftliche Leistung von jungen Personen hervorheben, die am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere stehen.

Jährlich wird es einen wechselnden thematischen Schwerpunkt geben, wobei in diesem Jahr der Preis in Gedenken an Bertha von Suttner vergeben wird. Berücksichtigt werden dabei Arbeiten, die sich mit der Thematik der Friedensforschung und im Speziellen mit den Themenkomplexen Kultur des Friedens, Historische Friedensforschung, Kritik an Militarismus, Friedensbewegungen und Widerstand und Protest befassen.

Prämiert werden bis zu zwei Dissertationen und eine Diplom- oder Masterarbeit werden prämiert. Neben einem Preisgeld in der Höhe von je 2.000 Euro (Dissertationen) und 1.000 Euro (Diplom-oder Masterarbeit) werden die Arbeiten in einer Schriftenreihe veröffentlicht.

Details siehe: www.wissenschafftzukunftpreis.at/uploads/BerthavonSuttner_web_3689_DE.pdf