Skip to content. Skip to navigation.
Deadline | 30.04.2016

Der internationale Nachwuchsförderpreis des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München wird für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der angewandten Kunst vergeben (Dissertation, Magisterarbeit, abgeschlossene Publikation). Der Preis wird an einen Gartuierten/eine Graduierte vergeben und besteht in einem dreimonatigen Forschungsstipendium am Zentralinstitut für Kunstgeschichte. Der Preis ist mit insgesamt 4.500 Euro dotiert. Der Antritt des Stipendiums kann nach Absprache individuell gewählt werden, sollte jedoch innerhalb eines Jahres nach der Preisvergabe erfolgen.

Details siehe: Forschungspreis Angewandte Kunst 2016


Permalink