Skip to content. Skip to navigation.
Deadline | 19.01.2016

Die IFK Junior Fellowships richten sich an Dissertant_innen mit österreichischer Staatsbürgerschaft bzw. Doktorand_innen an österreichischen Universitäten (bis zum 35. Lebensjahr). Beim Dissertationsvorhaben muss es sich um ein interdisziplinäres Forschungsprojekt aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften handeln, das sich kulturwissenschaftlicher Fragestellungen und Verfahren bedient.

Ein thematischer Zusammenhang mit den aktuellen Forschungsschwerpunkten des IFK "Imaginationen der Unordnung" und "Verlorene Gewissheiten - Lebenswelten und Wissen im Übergang" ist erwünscht, aber nicht Bedingung. Es können ebenso "freie" Projekte eingereicht werden.

IFK_Junior Fellowships beinhalten ein monatliches Stipendium in der Höhe von € 1.200,- und einen Arbeitsplatz am IFK mit EDV und Internet-Zugang; der Erhalt des Stipendiums ist an den Aufenthalt am IFK gebunden, mehr als eine geringfügige Fremdtätigkeit ist neben dem Stipendium nicht möglich. IFK_Junior Fellows, die nicht in Wien wohnhaft sind, wird eine Wohnbeihilfe von monatlich € 360,- gewährt. Kosten für Kranken- und Sozialversicherung werden vom IFK nicht übernommen.

Für Interessierte bietet das IFK eine Informationsveranstaltung am 1. Dezember 2015, Beginn 17.00 Uhr s. t., an (Ort: IFK, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien).

Details siehe: http://www.ifk.ac.at/index.php/ifk_junior-fellow.html


Permalink