Skip to content. Skip to navigation.

Gemäldegalerie

<
>
Anthonis van Dyck (1599-1641), Selbstbildnis, Detail, gegen 1614 entstanden
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Peter Paul Rubens (1577-1640), Boreas entführt Oreithya, Detail, um 1615 datierbar
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Jan Asselijn (1610/14-1652), Küstenlandschaft mit rastenden Reitern, gegen 1651/52 datierbar, © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 1: Altniederländische und altdeutsche Malerei des 15. und 16. Jahrhunderts
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 3: Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 5: Flämische Malerei des 17. Jahrhunderts
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Anthonis van Dyck (1599-1641), Selbstbildnis, Detail, gegen 1614 entstanden © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Peter Paul Rubens (1577-1640), Boreas entführt Oreithya, Detail, um 1615 datierbar © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Jan Asselijn (1610/14-1652), Küstenlandschaft mit rastenden Reitern, gegen 1651/52 datierbar, © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 1: Altniederländische und altdeutsche Malerei des 15. und 16. Jahrhunderts © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 3: Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 5: Flämische Malerei des 17. Jahrhunderts © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl

Meisterwerke der europäischen Malerei

Die Gemäldegalerie ist eine der drei international bedeutenden Sammlungen alter Meister in Wien. Sie birgt Schätze wie das Jüngste Gericht von Hieronymus Bosch, Meisterwerke von Cranach d. Ä., Tizian und Rubens, von Rembrandt und seinen Zeitgenossen des Goldenen Zeitalters der holländischen Malerei bis hin zu Tiepolo, Guardi und den Malern des Wiener Klassizismus um 1800.

Ausstellungen

]a[ Gemäldegalerie
Ausstellungsdauer | 18.12.2020 - 02.05.2021

Sonderpräsentation

Mehr
]a[ Gemäldegalerie
Präsentation der Schausammlung | 08.02.2021 - 22.08.2021

Mit einer Neuaufstellung der Sammlung ist die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien noch bis August 2021 im Theatermuseum zu Gast – seit November 2017 während der Bestandssanierung des Akademie-Gebäudes am Schillerplatz.

Mehr
]a[ Gemäldegalerie
Videoinstallation von toxic dreams | 10.02.2021 - 31.05.2021

Eine Videoinstallation von toxic dreams in Zusammenarbeit mit der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien und dem Theatermuseum (in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln)

Mehr
Permalink