Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.

Gemäldegalerie

<
>
Anthonis van Dyck (1599-1641), Selbstbildnis, Detail, gegen 1614 entstanden
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Peter Paul Rubens (1577-1640), Boreas entführt Oreithya, Detail, um 1615 datierbar
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Jan Asselijn (1610/14-1652), Küstenlandschaft mit rastenden Reitern, gegen 1651/52 datierbar, © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 1: Altniederländische und altdeutsche Malerei des 15. und 16. Jahrhunderts
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 3: Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 5: Flämische Malerei des 17. Jahrhunderts
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Anthonis van Dyck (1599-1641), Selbstbildnis, Detail, gegen 1614 entstanden © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Peter Paul Rubens (1577-1640), Boreas entführt Oreithya, Detail, um 1615 datierbar © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Jan Asselijn (1610/14-1652), Küstenlandschaft mit rastenden Reitern, gegen 1651/52 datierbar, © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 1: Altniederländische und altdeutsche Malerei des 15. und 16. Jahrhunderts © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 3: Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Einblick in Raum 5: Flämische Malerei des 17. Jahrhunderts © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Foto: Lisa Rastl

Meisterwerke der europäischen Malerei

Die Gemäldegalerie ist eine der drei international bedeutenden Sammlungen alter Meister in Wien. Sie birgt Schätze wie das Jüngste Gericht von Hieronymus Bosch, Meisterwerke von Cranach d. Ä., Tizian und Rubens, von Rembrandt und seinen Zeitgenossen des Goldenen Zeitalters der holländischen Malerei bis hin zu Tiepolo, Guardi und den Malern des Wiener Klassizismus um 1800.

Ausstellungen

]a[ Gemäldegalerie
Eröffnung | 08.10.2021, 19.00 h
Ausstellung | 09.10.2021 - 30.01.2022

Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett und Glyptothek – aus einer externen Perspektive

Mehr

Führungen | Veranstaltungen

]a[ Gemäldegalerie
Datum | 23.09.2021, 16.00 h

Die Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien führt ein Leben im Verborgenen.

Mehr
Permalink