Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.

Bereits in den frühen 1850er Jahren wurde durch den Ankauf von Arbeiten in den Studios von Bisson frères, Édouard-Denis Baldus, Johann Franz Michielsund den Fratelli Alinari mit dem Aufbau einer Fotosammlung begonnen. Die ca. 20.000 Stück zählende Fotosammlung umfasst bedeutende Arbeiten aus den Anfangsjahren der Fotografie.

Auf der schwarz-weiß Fotografie ist eine Baustellensituation festgehalten, bei der ein sitzender Mann an einem Kapitell Ornamente ausmeißelt. Vier andere Männer begutachten ein weiteres Kapitell und beobachten das Geschehen. Auf dem Boden liegen auch andere Säulenteile sowie Gesimsstücke. Die Szene ereignet sich vor einem großen Holzgerüst. Alle Männer tragen westliche Kleidung im Stil des späten 19. Jahrhunderts. Aufgrund der Schatten sind ihre Gesichter nicht klar erkennbar.  Petros Moraites
Athen, Akademie der Wissenschaften, Kapitelle und Friese auf der Baustelle, um 1870
Historische Fotografie aus dem Nachlass des Architekten Theophil Hansen, 360 x 500 mm
Akademie der bildenden Künste Wien, © Kupferstichkabinett, Inv.-Nr. 6870
 


Permalink