Skip to content. Skip to navigation.
Eröffnung | 11.12.2008, 19.00 h
Ort | Video Lounge der Studierenden und AbsolventInnen der Akademie der bildenden Künste Wien im Hotel Le Méridien, Opernring 13-15, A - 1010 Wien

Eine Kooperation der Akademie der bildenden Künste Wien, Medienlabor, und dem Le Méridien Wien.

 

"I am alive, you in between", Elisabeth Greinecker, Tobias Roschger, Nino Sakandelidze, Nadine Taschler, 2008, HDVideo

 

KünstlerInnen | Mariya Aleynikova, Ola Bernicke, Luis Brettschuh, Ana Franco, Elisabeth Greinecker, Anastasiia Iarovenko, Teresa Julia Kurzbauer, Florian Lang, Lisa Lnenicka, Veronika Merklein, Dominika Orzol, Bradley Phillip, Tobias Roschger, Nino Sakandelidze, Markus Sandner, Mirjam Schweiger, Nadine Taschler, Gabriel-Florin Tempea,
Johanna Thanheiser, Astrid Wagner, Denis Yashin, Julia Zborowska

Die video lounge @ le méridien wien präsentiert aktuelle Arbeiten von Studierenden und AbsolventInnen der Akademie der bildenden Künste Wien.

Schöner Scheitern

Diese aus fünf Kurzfilmen bestehende Video-Kompilation entstand im November 2008 im Rahmen der Lehrveranstaltung (Video I) von Bettina Henkel an der Akademie der bildenden Künste Wien im Medienlabor in Kooperation mit Friedemann Derschmidt, Ludwig Löckinger und Katharina Cibulka (Stud.Ass.).

Vorgegeben war die thematische Auseinandersetzung mit dem "Scheitern" auf filmischer Ebene mit eigener Umsetzung per Video. Es wurden Arbeiten auf künstlerischer, konzeptioneller, erzählerischer, performativer und/oder dokumentarischer Weise produziert. Rahmenbedingungen waren Thema und Zeit der Umsetzung: Alle Arbeiten entstanden innerhalb zweier Woche und sollten nicht länger als 3 Minuten sein. Vorausgesetzt war die Bereitschaft zu kollaborativen Arbeiten.

Zu sehen sind sehr individuelle Lösungen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und das Spektrum Scheiterns unkonventionell behandeln:

In der Aneignung des Kunstvideos "Lauf der Dinge" von Fischli/Weiss wird das Scheitern der stark konstruierten Kettenreaktion gezeigt, oder eine Kettenreaktion die eben gerade nicht klappt oder fast nicht klappt. Von Ola Bernicke, Veronika Merklein, Mirjam Schweiger, Gabriel-Florin Tempea, Johanna Thanheiser, Astrid Wagner.

VideoLounge_3   "Lauf der Dinge" (Arbeitstitel), Ola Bernicke, Veronika Merklein, Mirjam Schweiger, Gabriel-Florin Tempea, Johanna Thanheiser, Astrid Wagner, 2008, HDVideo  

Eine andere Arbeit ist die klassisch, filmisch und surreal anmutende Hommage zum Scheitern am Perfekten im 4:3 und schwarz/weiss Modus von Mariya Aleynikova, Anastasiia Iarovenko, Denis Yashin gefilmt.

Das Scheitern des Perfekten reizte was auch eine Gruppe, Elisabeth Greinecker, Tobias Roschger, Nino Sakandelidze, Nadine Taschler, dies im Ambiente eines Luxushotels wie dem Le Meridien zu filmen.

Um das Scheitern des Betrachters, der keine Gleichheit von Bild und Ton vorfindet, sondern vielmehr durch asynchroner Ton- und Bildebene, einen irrealen inneren Monolog vorfindet geht es in der Arbeit von Ana Franco, Teresa Julia Kurzbauer und Markus Sandner.

Luis Brettschuh, Florian Lang, Dominika Orzol, Bradley Phillip, Julia Zborowska beschäftigten sich mit der komödiantischen Dekonstruktion des Schönen und des Glamours im Fitnessstudio und im Barambiente.
Text: Bettina Henkel