Skip to content. Skip to navigation.
Datum | 22.11.2013 - 23.11.2013
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Aula, Raum M13

Eine Veranstaltung im Rahmen des Themenschwerpunktes "Künstler_in, Performer_in, Mädchen. Welten künstlerischer De-/Subjektivierung". In englischer Sprache.

 

Foto: Karin Ferrari, Skulptur: Elisabeth von Samsonow

 

Wien scheint als eine der Hauptstädte der Hysterie besonders dafür geeignet, das Mädchen-Thema unter neuen Auspizien aufzurollen. These der Tagung ist, dass das symbolische Mädchen jenen ontologischen Horizont öffnet, innerhalb dessen sich aktuell die Ideologeme der Trans- und Queer-Bewegung sowie der Object-oriented Ontology bzw. des Speculative Realism installieren.

PROGRAM / SCHEDULE
(in English)

Friday, 22.11.2013, 7 p.m., Aula
SHAKE YOU OFF
Installation and performance
Curated by Ursula Maria Probst
„You don’t know me“ – displaying works by Elke Auer/Esther Straganz, Suzie Léger, Mina Lunzer, Elisabeth Makovec, Female Obsession, Isa Rosenberger, Rita Vitorelli, Anna Zwingl
„Girl Anachronism“ performance by LES FILLES SOPHIES (Rotterdam)
with Manon la Décadence, Caroline van Twillert, Monique Goense, Nathanja van den Heuvel, Sanne la Sense
followed by Djane Act Female Obsession, room M13 Mezzazin

Saturday, 23.11.2013, 10 a.m., room M13
THE GIRL ON ‚SUBJECT’=???
10 a.m. Welcome Address by Rector Eva Blimlinger
Followed by an introduction and statement by Elisabeth von Samsonow: The Molecular Girl’s Pole Position in contemporary Metaphysics
10.45 a.m. Keynote lecture by Levi Bryant (Dallas): Two Ontologies:  Posthumanism and Lacan's Graphs of Sexuation
12.00 Arantzazu Saratxaga (Karlsruhe): Whether a Girl Totem can generally exist

Lunch break

02.30 p.m. Nathanja van den Heuvel (Rotterdam): Beauty matters
03.45 p.m. Sjoerd van Tuinen: Maniera dolce and maniera grande.
The hysteria of little girls and boys
Resumé by Elisabeth von Samsonow
ca. 6 p.m. end, Reception, drinks

Concept: Elisabeth von Samsonow
Organized by Dunja Reithner and Oliver Riedel, kitchen: Barbara Wilding

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Themenschwerpunktes:

Ausstellung: "Ich bin eine andere Welt" Künstlerische Autor_innenschaft zwischen Desubjektivierung und Rekanonisierung
Eröffnung: 21.11.2013, 19.00 h, xhibit
Ausstellungsdauer: 22.11.2013 - 12.01.2014
kuratiert von Georgia Holz und Claudia Slanar